So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 271
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Bei mir wurde Syphilis im Frühstadium diagnostiziert

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei mir wurde Syphilis im Frühstadium diagnostiziert;

Das heisst ich habe ein kleines Geschwür am Penis gehabt udn die Lymphnoten in der leiste waren angeschwollen. Ansonsten hatte ich keine Symptome. Ich war damit bei meinem hausarzt der dann Blutgenommen und die Untersuchungen eingeleitet hat. Im Jahre 2008 hatte ich schoneinmal eine Infektion mit Syphilis. Damals bekam ich 2,4 Einheiten Depotpenicilin gespritzt und ich hatte auch die herxheimer Reaktzion. Damals war ich jedoch schon in der Phase ind er man die Flecken usw.. bekommt. Es wurde auch dann regelmäßig kontrolliert bis heute und er titel bliehb immer 1 zu unter 1. Bei meiner jetzigen Infektion (neu erworben) verschrieb mir mein Arzt 2g Azithromycin. Jetzt habe ich gelsen dass es da ja Resistenzen geben soll gegen das Azithromycin. jedenfalls war e sso dass ich die 4 tagbletten auf einmal genommen habe so wie verordent. nach 2 tagen war das geschwür so gut wie verschwunden und nach 4 tagen war es ganz weg. meine Frage ist nun habe ich glück gehabt und einen nicht resistenten stamm erwischt? ich meine wegen der heilung? udn sind die 2g ausreichend? denn in keiner literatur finde ich hinweise dass azithromycin dafür verwendet wird.

Guten Tag! Penicillin ist das Mittel der Wahl zur Behandlung der Syphilis in allen Krankheitsstadien. Kann es wegen schwerer allergischer Reaktionen (Allergien vom Soforttyp sind eine absolute Kontraindikation!) nicht gegeben werden, können je nach Krankheitsstadium Alternativen wie Doxycyclin, Ceftriaxon oder Erythromycin eingesetzt werden, jedoch mehren sich weltweit die Hinweise auf eine zunehmende Makrolidresistenz der Treponemen, insbesondere auf Azithromycin.

Die Frühsyphilis soll einmalig mit Benzathin-Benzylpenicillin 2,4 Mio. I.E. i.m. behandelt werden. Bei Penicillinallergie soll oral mit Doxycyclin 2x100mg/Tag über 14 Tage behandelt werden. Alternativ kann bei Penicillinallergie Erythromycin 4x0,5g/Tag über 14 Tage gegeben werden. Alternativ zur Behandlung mit Benzathin-Benzylpenicillin kann intravenös mit Ceftriaxon 2g/Tag als Kurzinfusion (30 min) über 10 Tage behandelt werden.

Der Titer sollte 3-4 Wochen nach Einleitung der Antibiotikatherapie (gleichzeitig mit der Überprüfung der Abheilung eventueller klinischer Befunde) als Ausgangswert für nachfolgende Verlaufsuntersuchungen kontrolliert werden. Für die weiteren Verlaufskontrollen werden im ersten Jahr nach Therapie dreimonatige Intervalle empfohlen.

Alles Gute! Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ok
wie sieht das bei mir aus? ich habe ja das Azithromycin genommen und daraufhin ist das geschwür ja innerhalb kurzer zeit verschwunden.
heisst dies dass mein stamm den ich erwischt habenicht resistent ist oder kann der trotzdem resistent sein?

Das werden die Titerkontrollen zeigen...

Darf ich höflich nachfragen, warum Sie eine negative Bewertung abgegeben haben?

Wenn der Befund gebessert ist, so ist davon auszugehen, dass Ihre Treponemen nicht resistent sind. Dennoch empfehle ich unbedingt, die notwendigen Titerkontrollen... Bitte lassen Sie mich wissen, wenn ich noch etwas für Sie tun kann. Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Dr. Christoph Pies

Zwei Dinge kann ich leider nicht verstehen: Erstens warum Sie auf höfliche Rückfragen nicht reagieren und zweitens, warum Sie nach sachlicher und umfassender Information eine negative Bewertung abgeben. Würden Sie mir denn verraten, was Sie von der Beratung erwarten? In Erwartung einer Antwort, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.