So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 885
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Ich war gerade mit meiner Tochter (5 Jahre alt) in der Notdi

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich war gerade mit meiner Tochter (5 Jahre alt) in der Notdienst Sprechstunde;

Sie hatte die ganze letzte Woche Fieber, Husten und Schnupfen. Das Fieber ist weg, aber ich habe vorhin gesehen, dass sie weiße Stippen auf den Mandeln hat. Der Arzt dort meinte aber, dass es keine bakterielle Entzündung sein kann, da sie keine Schmerzen und kein Fieber hat. Ich bin jetzt aber irgendwie verunsichert und habe kein gutes Gefühl ohne Antibiotikum gegangen zu sein.

Guten Abend, gerne helfe ich Ihnen weiter.

Wenn Ihre Tochter keine Schmerzen und kein Fieber hat dann ist das ja schon einmal gut. Allerdings könnte es trotzdem eine bakterielle Entzündung sein, wenn weisse Punkte zu sehen sind. Wenn die Beschwerden jedoch nicht so ausgeprägt sind, ist das aber auch meist nicht bedrohlich und heilt häufig mit symptomatischen Massnahmen wie gurgeln von Salzwasser auch ohne Antibiotikum wieder ab. Insofern ist das Vorgehen des Arztes ggf. gerechtfertigt, Sie ohne Antibiotikum zu behandeln. Sie sollten das Ganze weiter beobachten, wenn doch nochmals Halschmerzen auftreten nochmals den Notdienst aufsuchen. Dort kann dann auch ein Rachenabstrich gemacht werden auf Streptokokken, das würde mehr Klarheit bringen. Aber wie gesagt: bei gering ausgeprägten Beschwerden kann meist abgewartet werden.

Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ist es denn möglich, dass noch weitere Beschwerden auf uns zu kommen können? Oder ist es so, dass wenn die weißen Flecken schon da sind und keine weiteren Beschwerden auftreten, dies auch so bleibt?

Es kann sein dass noch Halsschmerzen kommen, aber muss auch nicht. Genau vorhersagen lässt sich dies leider nicht, es muss einfach beobachtet werden, freundliche Grüße

Dr. R.v.Seckendorff und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.