So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27798
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Sohn war weil er Schmerzen hatte gestern und heute

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn war im Krankenhaus weil er Schmerzen hatte gestern und heute .....man hat ihm gesagt, dass seine Nierenfunktion nur 50% sei. und heute hat man ihm gesagt es sei noch schlechter geworden....man hat ihn nach Hause geschickt...ist das Normal...sie wissen nicht wieso er das habe...

Guten Tag,

Vielleicht war Ihr Sohn in einer Abteilung, in der man sich mit diesem Problem nicht auskannte. Ihr Sohn braucht zu weiteren Abklärung einen Nephrologen, und der kann die nötigen Untersuchungen ambulant machen. Welche Schmerzen hatte Ihr Sohn? Wie alt ist er?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Er ist 25 und hat mir gesagt, dass sich die Schmerzen nun nach vorne verlagert haben

Ja,aber wo? Kopf? Bauch? Wo genau? Hat er Wasser in die Beine eingelagert?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Am Bauch

Ok, danke. Gibt es einen Entlassungsbrief mit Blutbefunden?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ja Blut sei in Ordnung

Das verwirrt, weil zumindest der Nierenwert dann ja schlecht sein muss (an dem misst man die Nierenfunktion).... Vielleicht ist die Funktion gar nicht eingeschränkt, sondern nur ein Nierenbeckenstau da.

Eine so stark eingeschränkte Nierenfunktion kann in diesem Alter einige Ursachen haben: Einen Nierenstein, für den das Wandern des Schmerzes nach vorne spricht und ein normaler Nierenwert (Kreatinin) im Blut. Der Schmerz wäre krampfartig.

Eine Nierenbeckenentzündung würde im Rücken schmerzen, aber die Nierenfunktion nicht beeinträchtigen.

Ein halbes Nierenversagen aber würde das Blutbild massiv beeinträchtigen und auf eine Entzündung des Nierengewebes (Glomerulonephritis) oder eine Schädigung der Nieren durch Medikamente hinweisen. Sie macht aber keine Schmerzen.

Zusammenfassend würde ich, wenn der Kreatininwert im Blut ok ist (der misst die Nierenfunktion), Ihren Sohn zum Urologen mit der Frage nach einem Nierenstein schicken. Ist der Wert tatsächlich verdoppelt (ca 2 statt 1), gehört er zum Nephrologen. Beide kann er außerhalb einer Klinik aufsuchen und sollte das auch schnellstmöglich tun.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
das stimmt, dass verwirrt mich eben auch....aber ich werde noch in ein anderes Krankenhaus gehen, wo ich weiss, dass es Spezialisten hat....Danke vielmals

sehr gern geschehen und alles Gute Ihrem Sohn!