So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27604
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

beim Naseputzen kommt aus dem Linken Nasenloch eine gelbe S

Diese Antwort wurde bewertet:

Mich hat es gestern erwischt, und habe nun anscheinend eine Erkältung;

Meine Frage an Sie: beim Naseputzen kommt aus dem Linken Nasenloch eine gelbe Substanz.

Ist das ein Anzeichen für eine Superinfektion mit Bakterien der nebenhöhlen?

Ich habe noch eine Packung Amoxicillin 1000mg übrig von einer endokarditisprohylaxe beim Zahnarzt übrig. Diese kann man zu 500mg in die Mitte durchbrechen.

Sollten ich vorsichtshalber das Antibiotikum einnehmen ?

Mit freundlichen Grüßen

Guten Tag,

Es ist ein alter Irrtum, dass man meinte, gelbes Sekret wäre Zeichen einer bakteriellen Überinfektion. Das ist es keineswegs, und deswegen ist hier auch keine Antibiose notwendig.

Warum brauchen Sie Endokarditisprophylaxe?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Wegen künstliche Herzklappen
Also Antibiotika ist noch nicht erforderlich?

Nein, derzeit nicht. Allerdings müssten Sie bitte Fieber messen und sie ab 38 nehmen.

Nicht,weil man dann von einem Bakterium ausgeht, das wäre dann wirklich prophylaktisch. bei künstlichen Herzklappen macht man das sicherheitshalber.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort.Ich hatte heute morgen eine Temperatur gemessen rektal 37,2 und jetzt am Abend gemessen 38,1 Grad Rektal.Ist das normal das man bei einer Erkältung Fieber hat ?

Ja, das ist normal, darum nennt man das, was über einen Schnupfen und ein bisschen Halsweh hinaus geht, "grippalen Infekt".

Es ist so, dass auch der durch Viren ausgelöst wird. Es besteht aber die Sorge, dass ein mit den Viren beschäftigtes Abwehrsystem zu schwach ist, sich mit begleitenden Bakterien auseinander zu setzen, die dann Ihre künstliche Klappe besiedeln können. Darum gibt man Antibiotika, wenn Fieber über 38 Grad auftritt . Sie werden aber ja auch persönliche Anweisungen bzgl. der Antibiose haben.

Leider beeinflusst sie das Virus nicht.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** jetzt eine 1000mg amoxillin genommen.
Und nehme die jetzt morgens und abends jeweils eine. Also zusammen 2000mg am Tag.Würden da 5 Tage reichen, oder muss man die 7 Tage nehmen und die ganze Packung leeren ?

Zur Prophylaxe reichen 5 Tage.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Eine Frage habe ich noch, ich habe noch einen Herzschrittmacher mit einer Sonde.Können sich da die Bakterien ansiedeln und sich das Herz entzünden ? So das alles operativ wieder raus muss ?Ich werde Ihnen ein zusätzliches Trinkgeld geben, daher stelle ich nicht extra eine neue Nachricht.
Vielen dann

Ist schon ok, so lange Sie die positive Bewertung hier nicht vergessen.

Nein, hier brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, man weiß, dass Herzschrittmachersonden keine besondere Gefährdung für eine solche Infektion darstellen. Jedenfalls nicht so, dass sie einer extra Prophylaxe bedürfen.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** hoffe das ich schnell wieder gesund werde.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend

Das wünsche ich Ihnen auch. Gern geschehen!