So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21290
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich lebe in Deutschland und meine Mutter (fast 85) in Mexiko

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich lebe in Deutschland und meine Mutter (fast 85) in Mexiko;

Sie hat Eierstockkrebs und auch am Bauchfell. Sie will keine Chemoterapie nur Operation aber es sei am Bauchfell nicht operabel es sei denn mit einer 8 bis 10 stündige Operation. Sie hat eine sehr schlimme Aszites mit Schwellungen an den Beinen , Füssen und Rücken. Hat zwei Katheter für die Blase implantiert bekommen und ein CA 125 von fast 16 900. Die Nieren waren am Versagen, sie hatte einen Wert von 2,2 Creatinin und wurde mit einem Wert von 1,19 aus dem Krankenhaus entlassen, Sie hat auch einen Darmverschluss gehabt, mit der Sonde nach 40 Stunden war aber eine Operation nicht notwendig. Sie hat danach eine homöpathische Behandlung angefangen und kann seitdem wieder gut Essen, hat jeden Tag Stuhl und kann mehrere Male am Tag normal Wasser lassen. Sie hat auch nur noch einmal gebrochen. Seitdem hat sie auch keine Schmerzen mehr, Gott sei Dank. Meine Frage ist, was glauben Sie wie lange sie noch leben kann? Es geht darum ob ich besser gleich nach Mexiko fliegen soll oder ob ich damit bis zu den Osterferien warten kann? Auch würde ich gerne wissen an was und wie genau so eine Patientin stirbt (Herzversagen, Organversagen...?) Und was noch auf uns zukommen kann, damit wir Vorkehrungen treffen können. Vielen Dank!

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Wenn man in diesem Fall einen positiven Aspekt sehen will, ist es die Tatsache, dass eine solche Erkrankung bei Patienten im Alter Ihrer Mutter sehr langsam fortschreitet. Von daher halte ich das Warten bis zu den Osterferien für vertretbar. Zu Tod kommt es dabei meist durch Herz-, oder Nierenversagen. Auch eine Infektion könnte fatale Folgen haben.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo, Entschuldigung, ich hatte Probleme beim Login, aber der Kundenservice hat mir jetzt geholfen.
Wegen der Aszites wollte ich noch fragen wie schlimm es noch werden könnte, wie weit kann so etwas gehen.
Ihre Beine und Arme sind sehr geschwollen, der Rücken auf eine Seite und natürlich auch der Bauch. Man hat ihr einmal
5 Liter rausgeholt, und langsam hat sie wieder viel Wasser im Bauch. Und ich würde auch gerne wissen bis wie
hoch der CA 125 gehen kann? 20 000, 30 000 oder mehr?
Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich kann nicht telefonieren da ich gleich weg muss. Ich kann die Antwort später oder im Zug lesen

Der Verlauf des Aszites ist individuell unterschiedlich, es bleiben nur entwässernde Massnahmen und Punktionen.

Auch der CA-Wert hat keine festgelegte Obergrenze.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich bin heute Abend am Computer und gebe meine Bewertung ab. Im Moment kann ich nur auf das Handy zurückgreifen. Meine letzte Frage möchte ich anders formulieren.
Wie hoch ist in etwa das CA 125 wenn die Menschen sterben, ungefähr.
Vielen Dank!'

Aus dem Wert lassen sich keine Rückschlüsse auf den Todeszeitpunkt ziehen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank,
ich habe gemeint Erfahrungswerte, die würden mir interessieren.
Heute Abend schreibe ich die Bewertung, wenn ich wieder einen Computer habe.
Mit freundlichen Grüßen

Die Werte fallen wirklich ganz unterschiedlich aus, in seltenen Fällen liegen sie sogar bei Bösartigkeit im Normbereich.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe mit 5 Sterne bewertet: Sie bewerteten mit 5 Stern(en)Sie bewerteten mit 5 Stern(en)
Ich habe mit 5 Sterne bewertet
 

Vielen Dank ;-)