So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27507
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich brauche ihren Rat Seit einer Woche habe ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich brauche ihren Rat
Seit einer Woche habe ich totale Schwindelanfälle, Kreislauf, übelkeit, Kopfschmerzen und Druck im Kopf.. Ich war beim Arzt und mein Blutdruck ist viel zu hoch.. ich neige zwar zu Panik und bilde mir viel ein.. aber frage mich trotzdem wo das her kommt.
Also: Ich war jetzt 3 mal beim Arzt Blutdruck 156 zu 110 oder höher in manchen Momenten des Tages.. Herz ist Ok, Niere Ok, kein Diabetes hat Kardiologe nachgeschaut .. ( angeblich top gesund)
Die Ärzte wollen keine Medikamente verschreiben da der Blutdruck auch wieder runtergeht und Sie meinen es kommt vom Stress.. Ok ich habe Stress, eigene Firma, Rauche viel und trinke am Wochenende..und in 4 Tagen kommt meine Tochter zur Welt. Meine Frage ist glaubt ihr wirklich das man so ein Scheiß Blutdruck der mich wirklich fast umhaut von "Stress" kriegen kann obwohl ich mich nicht immer sooooo Stressig fühle? Habt ihr Erfahrungen mit Blutdruck? gestern hatte ich sogar 165 zu 125 Blutdruck ... habe echt schiss .. bin 25

Guten Abend,

Natürlich haben wir Erfahrungen mit Blutdruck!

Ich sehe das nicht so unbedenklich wie die Kollegen. Ein deutlich erhöhter Druck kann eine Schwangerschaftsvergiftung (Gestose) anzeigen und sollte dringend mit dem Gynäkologen besprochen werden. Maßgeblich ist hier das Ergebnis der 24- Stunden-Messung.

Ich hoffe, Sie rauchen und trinken nicht mehr, seit Sie schwanger sind...

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich bin nicht Schwanger sondern meine Frau =)

Ach sooo :-) Jetzt bin ich erleichtert, dann fällt die Gestose natürlich flach. Zu schnell runtergescrollt und das "M" nicht gesehen. Wie ist der Durchschnittswert in der 24- Stunden- Messung?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
moment
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
auf dem diagramm sieht man alles hatte sogar 165 zu 125

Danke. Der durchschnittliche Wert ist noch ordentlich, und die höheren Werte sind, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt seelisch oder körperlich belastet waren, völlig ok. Mit 135/88 liegen Sie unter dem Grenzwert 140/90 (der ja auch Belastungsdrucke umfasst). Es besteht also kein Therapiebedarf.

Der Blutdruck aber ist nicht das, was Ihnen Kopfweh , Schwindel etc. macht. Das kommt wahrscheinlich von Stress und Verspannung, der Blutdruck ist ein weiteres Symptom, aber nicht die Ursache. Wir könne Sie bedenkenlos auf dem Ergometer mit einem Druck von 220/130 belasten, ohne dass Sie solche Symptome kriegen.

Also: Entspannungstechniken lernen, Ausdauersport machen (wenn es nur wandern oder joggen ist), gesünder leben, damit Sie noch lange Ihren stressigen Job ertragen können. Und irgendwann auch das Rauchen lassen, das verkalkt die Adern und nervt dann in 20 Jahren.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Warum wurde mein Honorar zurückgebucht?