So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2056
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Mrt Kopf Befund arachnoidalzyste gefunden

Kundenfrage

Mrt Kopf Befund;

arachnoidalzyste gefunden

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich hatte 2014 MRT vom Kopf, und eine Zyste von 2cm entdeckt
Nun wurde 2018 Februar erneut kontrolliert und ich hab ein unveränderten Befund aber immer noch diese Zyste.
Ich hab Angst zu sterben
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r), Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

Die Grössenkonstanz dieser (Sub?)Arachnoidalzyste ist ein gutes Zeichen und deutet nich auf eine aktuelle Blutungsgefahr hin.

Grundsätzlich aber können Zysten dieser Grösse irgendwann einmal beginnen zu bluten und dann besteht Lebensgefahr.

Das Dilemma ist, dass man das nicht unerhebliche OP Risiko einer vorsorglichen Zystenentfernung gegen das Risiko einer spontanen Blutung setzen muss. Hierbei hängt das OP Risiko auch sehr stark von der Lage der Zyste ab, so dass bei ungünstiger Lage das OP Risiko in jedem Fall inakzeptabel hoch ist. Alternativ werden, je nach Lage auch weniger invasive Verfahren, wie eine Katheterembolisation versucht, diese fürchte ich kommt aber bei 2 cm Größe nicht mehr in Betracht.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Vielen Dank ***** ***** Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Ich Spritze seid 1 Jahr clexane tut das der Zyste nichts?
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 8 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Grundsätzlich würde ich das vorliegen einer ArachnoidalZyste im Gehirn als eine Kontraindikation für eine Heparin Therapie ansehen. Aus meiner Sicht muss es einen sehr wichtigen Grund für diese Heparintherapie geben. Ich gehe davon aus das die verordnenden Ärzte von der Existenz dieser Arachnoidalzyste wussten.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Bin in einer Schwangerschaft und hatte in der vorherigen sie eine thrombose gehabt
Zu Zugabe der clexane 40 mg ist provolagtisch
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 8 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Im Regel Fall ist bei dieser Vorgeschichte eine Heparin Behandlung angezeigt. Ob im speziellen Fall bei vorliegender Arachnoidalzyste die Therapie durchgeführt werden sollte ,ist für mich fraglich. Ich gehe davon aus, dass meinen Kollegen bei der Verordnung das Vorliegen dieser Zyste bewusst war.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke für die Antwort. Sollte das heparin abgesetzt werden? Aber ich brauch keine Angst haben vor der Zyste die seid 4 Jahren unverändert ist
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Nein der Arzt wusste nichts von der Zyste
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 8 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Ich würde ihren Arzt auf die Tatsache der ArrachnoidalZyste ansprechen. So sind Sie auf der sicheren Seite.

Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 8 Monaten.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann."