So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1823
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Habe jede Nacht nach Mitternacht Herzrasen ,wenn ich dann

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe jede Nacht nach Mitternacht Herzrasen;

wenn ich dann herumgehe beruhgt sich wieder.Etwa 1-2 Stunden nach Einschlafen Wiederholung etc.EKG OK:Nehme Marcumar und Medikamente gegen Bluthochdruck,Alles OK.Habe derzeit Aufregungen.Bin 78 J. und sonst gesund.Kann ich etwas für halbwegs ungestörten Schlaf tun?

Guten Tag und willkommen bei JA.

Vermutlich könnte die abendliche Einnahme eines Beta Blockers es Ihr UnruheGefühl und die Neigung zu schnellem Puls korrigieren.

Hierzu sollten Sie bitte Ihren Hausarzt betragen. Falls Sie schon einen Beta Blocker abends nehmen, müsste über eine Dosiserhöhung nachgedacht werden.

Wenn Sie noch Fragen an mich haben ,Fragen Sie bitte weiter einfach nach. Ansonsten freue ich mich über eine positive Bewertung meiner Bemühungen damit meine Honorierung ausgelöst wird. Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie. Ihr Experte.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich habe Bedenken,da derzeit Blutdruck OK(ca.120/55)+Puls55-60.Nehme wg.art.Hypertonie Biopress,Biopress plus,Norvasc und Dilatrend.Ich nehme ausserdem wegen einer früheren Trombose(2014) Marcoumar und wg.Riesenzellarteritis(2013)Ebetrexat+Folsan.Da Belastungen kein Problem ,meint Hausarzt keine dzt.Gefahr,es ist aber ziemlich unangenehm.Problem(herzrasen)war schon zeitweise vorher seit Krebsverdacht meiner Gattin wesentlich stärker,

Danke für Ihre Rückmeldung

Ihr Herzrasen hat offenbar eine starke psychische Komponente. Im Hinblick auf den aktuell eher niedrigen Blutdruck mit langsamen Puls würde ich jetzt keinen zusätzlichen Betablocker einnehmen.Sie könnten Ihren Hausarzt fragen, ob Sie eine niedrig dosierte Betablockertherapie z.B. mit Dociton 40 ret 2x1 tgl. und zusätzliche Dociton 10 bei Bedarf versuchen sollten. Dociton ist unter den Betablockern derjenige, der das Herz am besten von psychischen Einflüssen abschirmt.