So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an sofia-despoina ...
sofia-despoina parla
sofia-despoina parla,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20
Erfahrung:  Fachaerztin HNO, plastische Gesichtschirurgie at fachklinik hornheide
101502394
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
sofia-despoina parla ist jetzt online.

Männlich, 64 Jahre, im Grossen und Ganzen gesund.

Kundenfrage

Männlich, 64 Jahre, im Grossen und Ganzen gesund;

Ich habe ab und zu ein Schwächegefühl nach dem Stuhlgang. Zudem oft Juckreize in den Augen, oft nachts in den Ohren und am After. Das Kratzen verstärkt den Juckreiz. Das Kratzen am After erhöht den Herzrythmus und lässt mich nachts nicht mehr schlafen. Das Jucken scheint eine innere Ursache zu haben ((Leberschwächr?) Danke für Ihre Anregungen *****

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  sofia-despoina parla hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Patient,

Man muss erwähnen dass mit zunehmendem Alter die Barriere der Haut nachlässt und wenn diese nicht ausreichend befeuchtet wird öfters es zu Juckreiz führen kann. Dies kann an der Ohrmuschel auch auftreten (die Ohren sind eine Stelle die gerne vom Eincremen vergessen wird). Insbesondere bei Männer werden öfters Hautveränderungen beobachtet (e.g. aktivische Dermatitis, Basaliome) da die Ohrmuschelspitze bei den kurzhaarfrisurtragenden Männern als erstes der Sonne expositioniert wird.

Man muss nicht vergessen dass zur ausreichenden Hautbefeuchtung die Wasserzufuhr 1,5-2l täglich beträgt.

Was den Bereich des Afters angeht , versuchen Sie die Region auch befeuchtet zu behalten, die Nutzung von Baby-Tüchern könnte hilfreich sein.

Das Juckreiz in den Augen kann mit mehreren Krankheitsidentitäten einhergehen. Es kann von einer einfachen Κonjuktivitis bis einer Autoimmunerkrankung (Sjögren Syndrom, Lupus) variieren. Eine Konjunktivitis kann vom Augenarzt festgestellt werden und mit entsprechenden Augentropfen behandelt werden, eine Autoimmunerkrankung müsste jedoch nach Bestimmung von Autoimmunantikörper im Blut und Probebiopsie von der Schleimhaut diagnostiziert werden.

Generalisierter Juckreiz aber im Bereich des Körperstamms kann für eine Gallenblasensymptomatik sprechen. Dies kann mit Laboruntersuchung, Bilirubinbestimmung und Leberwertebestimmung , in Kombination mit einem Ultraschall von Leber/Gallenbalse diagnostiziert werden. Also wichtig als Erstes : Wasser trinken und eincremen mit einer pH-neutralen Körperlotion , bei rissigen, geröteten Stellen könnte die Anwendung von Bepanthen-Salbe helfen

Ich hoffe Ihnen mit der Antwort weitergeholfen zu haben.

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Experte:  sofia-despoina parla hat geantwortet vor 2 Monaten.

Zusätzlich: über das Schwächegefühl das Sie erwähnen, es kann vorkommen dass temporär nach Darmentleerung es zu einer Hypotonie, also Blutdruckabsenkung kommen kann. Dies ist nicht pathologisch und kann auch bei einem gesunden Menschen vorkommen. Eine reguläre Untersuchung zur Evaluation des Her-Kreislaufssystem im Rahmen der Vorsorge könnte in Ihrem Alter nicht schaden (man ist nicht mehr zwanzig).

Experte:  sofia-despoina parla hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Patient, um Ihre Bewertung zur weiteren Bearbeitung wird gebeten.