So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1071
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

ich habe amoxceillin eingenommen wegen einer Angina

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe amoxceillin eingenommen wegen einer Angina;

nun hab ich schon seit Wochen schuppenflechte fast überall, wie bekomme ich das wieder weg? mfg

Die haben jetzt Blut abgenommen und eine Allergie darauf festgestellt .

Guten Tag,

Haben Sie denn nun eine Allergie oder eine schlimmer gewordene Schuppenflechte? Das sind zwei völlig unterschiedliche Erkrankungen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Durch die Einnahme von amoxicillin hab ich schuppenflechte bekommen da wusste ich nicht das ich eine Allergie habe das haben die durch den blut test erst rausbekomme jetzt werd ich die flechte nicht mehr los

Danke. Wenn es eine echte Schuppenflechte ist, dann ist es eher eine Frage für Hautärzte. Ich gebe die Frage weiter.

Sehr geehrte Ratsuchende,

die Schuppenflechte kommt durch die Angina selbst, und zwar durch deren Erreger, die Streptokokken. Diese können eine Schuppenflechte in Gang setzen. Das ist eine ganz typische Krankheitsentwicklung.

Diese Art der Schuppenflechte ist meistens kleinfleckig und gut zu behandeln. Man braucht aber einige Wochen Geduld.

Sehr gut ist eine Therapie mit UVB-Licht, entweder beim Hautarzt, oder auch stationär in einer Hautklinik, wenn es stark ausgeprägt ist. Daneben sind Solebäder oder Sole-Öl-Bäder hilfreich. Entsprechende Salben hat man Ihnen vermutlich schon verordnet ? Die meisten Ärzte verschreiben dann eine Cortisoncreme. Hautpflege mit einer medizinischen Pflegelotion trägt zur Stabilisierung bei.

Sie können gern Fotos schicken, Nahaufnahmen und solche von weiter weg, so daß ich die Verteilung der Hautveränderungen sehen kann.

Schuppenflechte kann prinzipiell auch durch Medikamente ausgelöst werden. Amoxicillin ist dafür aber sehr untypisch. Amoxicillin

kann ein sogenanntes Arzneimittelexanthem an der Haut verursachen, wenn eine richtige Allergie ausgelöst wird. Das sieht deutlich anders aus als Schuppenflechte.

Wenn man Antikörper gegen Penicillin im Blut findet, heißt das nicht unbedingt, daß sie im echten Leben auch auf Penicillin reagieren müssen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Wenn meine Antwort hilfreich ist, bitte ich um eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1071
Erfahrung: Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ich habe Creme und bade im toten Meer Salz,der Hautarzt hat noch eine Probe von der Haut eingeschickt ich mach mir nur Gedanken das, das nicht weg geht ich hab das schon seit nach Weihnachten aber so haben sie mir schon geholfen danke mfg

Das freut mich. Die Dauer der Schuppenflechte ist absolut im Rahmen. Unter 6 Wochen ist das selten ausgeheilt, es kann auch noch länger gehen. Wenn Sie merken, es geht nicht weg mit den bisherigen Maßnahmen, können Sie Ihren Hautarzt nach der UV-Lichttherapie fragen.

Es kommt nur selten vor, daß die Schuppenflechte, die nach Angina auftritt, in einer längerfristige Schuppenflechte übergeht.

Sie können da wirklich zuversichtlich sein.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffann