So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27782
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Unser Sohn ist jetzt 5 Jahre alt, aus eigener Erfahrung weiß

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Unser Sohn ist jetzt 5 Jahre alt;

aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ich in diesem Alter sexuell im Kopf schon entwickelt war auch durch offene Erziehung meiner Eltern. Auch unser Sohn ist im Kopf schon so weit, dass wir ihn auch schon aufgeklärt haben.

Ich selbst hatte meinen ersten samenerguss mit 12, habe ihn damals aber lange herbei gesehnt, da ich schon ab 8 selbstbefriedigung machte. Ich hätte ihn damals am liebsten schon mit 8 gehabt. Gibt es Möglichkeiten für unseren Sohn, natürlich oder hormonell, um hodenwachstum und Samenproduktion zu fördern um den ersten samenerguss früher als normal herbei zu führen?

Guten Tag,

Noch vor fünf Monaten schrieben Sie, dass Sie sich eine aufgeschlossene Partnerin un Kinder wünschen, und nun schreiben Sie eine Geschichte über Ihren 5- jährigen Sohn, die, pardon, hanebüchen ist, und unverständlich; hatten Sie doch vor 5 Monaten kein Kind.. Kein Vater würde das Hormonsystem seines Kindes beeinflussen, um ihm Erlebnisse zu verschaffen, die er selber toll fand, die aber nicht altersgerecht sind (auch kleine Jungs onanieren mit Freude, aber ohne Samenerguss).

Darum gehe ich davon aus, dass Sie hier einfach die Gelegenheit nutzen, über Ihre sexuellen Fantasien schreiben zu wollen. Das ist aber nicht die rechte Plattform dafür. Bei Gesprächsbedarf wenden Sie sich bitte an einen Psychotherapeuten vor Ort.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Zur Information: Ihren Dialog mit Dr. Winkler und Herrn Schweißgut habe ich gelesen.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.