So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26578
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Wie lange darf es dauern das Hustenschleim abgeht?

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie lange darf es dauern das Hustenschleim abgeht ?

Guten Tag,

Es geht gar nicht immer Schleim ab, es gibt auch Erkrankungen, bei denen der Husten trocken bleibt, Welche Symptome haben Sie seit wann?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Seit 4 Tagen Husten , etwas Kopfweh und schlechter Schlaf .
Schleim geht ab , wird aber nicht weniger .

Ach so, ich hatte es umgekehrt verstanden. Schleim darf durchaus drei Wochen abgehen, bei Rauchern kann das sogar bis sechs Wochen nach Infektbeginn dauern. So lange Sie keine Luftnot, kein pfeifendes Geräusch beim Ausatmen und und kein Fieber haben, dürfen Sie noch abwarten. Eine fehlende Besserung nach zwei Wochen wäre aber auch ein Anlass zu einer ärztlichen Untersuchung und evtl. einer Blutentnahme, um festzustellen, ob evtl. eine bakterielle Überinfektion vorliegt.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.