So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 952
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, ich hatte vor ca. 3 Wochen eine Erkältung mit Husten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hatte vor ca. 3 Wochen eine Erkältung mit Husten und Schnupfen (ohne Fieber). Die Erkältung ist schon längere Zeit abgeklungen. Aktuell habe ich am Tag mal mehr oder weniger Hustenreiz. Direkt Husten muss ich dabei nur ab und zu (ohne Schleim).
Ich will unbedingt wieder zum Sport (Fitness), hab aber bis jetzt pausiert.
Kann ich wieder einsteigen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie sich allgemein wieder gut fühlen, probieren Sie vorsichtig, wie Ihnen der Sport bekommt. Fangen Sie mit einer leichten Belastung an, und wenn es ok ist, dann können Sie nach und nach steigern, bis Sie wieder bei Ihrem gewohnten Pensum angelangt sind.

Wenn Sie das Gefühl habe, es wird zuviel, machen Sie weniger.

Wenn der Körper Sport gewohnt ist, ist es ohne auch nicht optimal.

Tatsächlich ist es gut, mehr zu trinken, weil so Schlackenstoffe, die der Körper loswerden möchte, abtransportiert werden. Sie haben richtig beobachtet, daß dadurch der Husten gebessert werden kann. So eine Erkältung hat auch eine entgiftende Funktion, und wenn man dies anderweitig regelt, kann die Erkältung durchaus leichter verlaufen. 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit pro Tag sind eine durchschnittliche Menge - als Anhaltspunkt. Man kann

sich mehr trinken angewöhnen, und es würde den Körper auf Dauer entlasten.

Achten Sie dabei darauf, Getränke ohne Kohlensäure zu sich zu nehmen. Kräutertees, die speziell gegen Husten hilfreich sind: Thymian, Fenchel, Eibisch. Oder Sie nehmen Bronchicum Tropfen 3 x 20.

Viel Erfolg !

Wenn meine Antwort hilfreich ist, bitte ich um eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Okay, dass werde ich tun. Man liest nur sehr viel, dass eine Erkältung mit Sport auch aufs Herz gehen kann... Fühle mich aber wieder fit und habe nur den leichten Hustenreiz. Sehen Sie da eine Gefahr?

Verschleppte Erkältungen können, wie man so sagt, aufs Herz gehen. D.h. Viren oder Bakterien, die noch im Körper sind, können aufs Herz gehen. Deshalb habe ich geschrieben: vorsichtig anfangen und dann sehen, wie Sie sich fühlen. Angenommen, Sie würden eine Leistungsschwäche feststellen oder sich sehr ausgepowert fühlen, dann wäre es noch zu zeitig gewesen.

Von hier aus ist das schwer zu beurteilen, aber ich habe den Eindruck, daß Sie Ihre Erkältung eigentlich schon auskuriert haben, sich wieder gut fühlen und das nur noch kleine Ausläufer sind. Würden Sie dem zustimmen ?

Wenn jemand nach verschleppten Erkältungen schwer herzkrank wird, ist das natürlich immer ein Ausrufungszeichen für alle, die es miterleben. Da solche Fälle natürlich sehr bedauerlich sind (es gab da auch Todesfälle, wenn der Herzrhythmus betroffen war). Nur insgesamt gesehen (in Bezug zu der großen Zahl Erkältungskrankheiten) kommt das nicht so häufig vor, und man soll auch nicht übertrieben Angst davor haben.

Es gibt ja einfache Maßnahmen wie z.B. das Trinken, um das Immunsystem bei der Abwehr zu unterstützen.

Vielleicht haben Sie ein Multivitaminpräparat, mindestens aber Vitamin C, das auch hilft, oder schauen Sie die vitalstoffreichen Säfte an: lavita.de , cellagon.de . Sie enthalten ausgereifte Obst- und Gemüsekonzentrate,

die die Abwehr stärken und das Immunsystem gut unterstützen.

Wenn Sie ein ungutes Gefühl haben, können Sie von Ihrem Hausarzt ein EKG schreiben und die Lunge abhören lassen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie noch Rückfragen. Wenn ich Ihnen weitergeholfen habe, möchte ich Sie nochmals um eine positive Bewertung bitten, ohne diese kann das von Ihnen eingezahlte Honorar nicht an die Experten weitergeleitet werden.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Da ich mich wirklich gut fühle, starte ich morgen einfach mal :) Vielen Dank!

Ja, das ist gut. Setzen Sie sich nicht unter Druck. Das hilft zusätzlich.

Mit freundlichem Gruß Dr. A. Hoffmann