So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 994
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Das Zungenbrennen ist Amtryptilin weg; Jetzt habe ich Zunge

Kundenfrage

Das Zungenbrennen ist dank Amtryptilin weg;

Jetzt habe ich Zunge und Mundhöhle steif und geschwollen. Amitryptilin und Ibuprofen helfen nicht. Was soll ich einnehmen?

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 5 Monaten.
BITTE SOFORT ERLEDIGEN BITTE SOFORT ERLEDIGEN BITTE SOFORT ERLEDIGEN
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
Bitte geben Sie in Ihrem Benutzer-Konto eine gültige E-Mail ein
unter: „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Sie können sich auch an den Kundendienst wenden unter:***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
und geben Sie bitte bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-5cugquux-„ an.
Vielen Dank.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn unter Einnahme von Amitryptillin akut eine Schwellung der Mundschleimhaut aufgetreten ist, könnte eine Allergie gegen das Medikament vorliegen. Natürlich können sie auch auf etwas anderes allergisch reagiert haben, aber eine Schwellung von Mundhöhle und Zunge akut spricht für ein sogenanntes Quinckeödem (Typ=Allergie). Dies sollte sehr zeitnah ärztlich abgeklärt werden, da bei Befundzunahme die Gefahr von Atemnot besteht. Bitte nehmen Sie bis dahin kein Amitryptillin mehr ein.

Wenn ich Ihnen mit meiner Antwort weitergeholfen habe und keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich Sie um eine positive Bewertung (3-5 Sterne anklicken).

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann