So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26777
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

aufgrund eines kreislaufzusammenbruchs, wurde bei mir

Kundenfrage

aufgrund eines kreislaufzusammenbruchs, wurde bei mir ein 24- Stunden EKG und eine 24-Stunden Blutdruckmessung gemacht;

Hier wurde festgestellt, dass ich einen zu hohen Puls habe. Dies zeigt auch meine Fitnessuhr, sobald ich auf Arbeit bin, dh. in Bewegung bzw. in Beschäftigung (ünerwiegend sitzende Tätigkeit) Der Puls ist kaum unter 100. Jedoch ist der Blutdruck ok gewesen, mal ein "ausrutscher"dabei. Auch bei meinen täglichen kontrollen die ich zuhause nach dem aufwachen machen soll, ist der Blutdruck in Ordnung, auch mit tiefswerten von 105/65. Nun habe ich Ramipril verschrieben bekommen, um den Puls zu senken, habe jedoch bedenken, dass der Blutdruck dadurch zu tief sinken könnte, gerade in der Nacht. Oder sind diese Bedenken unbegründet? Ich habe gleich 10mg verschrieben bekommen. Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: Welche Informationen brauchen Sie?

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Tag,

Diese Bedenken teile ich auch. Ramipril senkt überhaupt nicht den Puls, sondern nur den Blutdruck! Das ist hier überhaupt nicht sinnvoll, und 10 mg sind gefährlich viel. Wenn man therapieren will, dann sollte es ein niedrig dosierterBetablocker wie 2.5 mg Bisoprolol tgl. sein.

Leider haben Sie weder Alter noch Geschlecht und Gewicht geschrieben. Wichtig ist natürlich die Frage, warum der Puls so hoch sind. Sind Sie weiblich, jung und recht unsportlich, dann ist das Erklärung genug. Dann sollte man keine Medikamente geben, sondern ein konsequentes Fitnessprogramm (Joggen, Kardiotraining) beginnen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring