So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Katharina H.
Katharina H
Katharina H,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 43
Erfahrung:  Praxisinhaber at selbststaendig
101039053
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Katharina H ist jetzt online.

unsere Tochter , 3 jähre hat eine Augenaufälligkeit , d.h.

Kundenfrage

unsere Tochter , 3 jähre hat eine Augenaufälligkeit

d.h. manchmal wenn sie etwas in der nähe fokussiert , das das linke Auge ins Innere schielt, eine erste Augenarzt Untersuchung ergab das Sie auf dem linken Auge schlechter sieht wie auf den Rechten , insbesondere in der Nähe. nun müssen wir zu einem weiteren Test hier in Peking eine Atropin Gelsalbe 3 Tage in beide Augen geben (das wird eine schwere Belastung für das Kind) um dann ein bessere Vermessung zu machen .

ist das die normale herangehensweise ? eine Netzhaut Reflexions Untersuchung gab es schon ? Was sind die weiteren Schritte , (Brille , Sehschule , Pflaster ) und wie sind die Prognosen ? wir, beide Eltern haben keine angeborene Weitsichtigkeit , ich eine leichte altersbedingte nun mit 50 , meine Frau (30) eine leichte Kurzsichtigkeit ; wie viel Chinesinnen . Mit freundlichen Grüßen *****

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
die <diagnose heisst hyperopia amblyopic. genauere Daten folgen
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 11 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Katharina H hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank ***** ***** in just answer gesetzte Vertrauen.

Nach Ihrer Beschreibung ist die geplante Vorgehensweise mit Ausmessung des Brechkraftfehlers

durch ein die Verstellfaehigkeit des Auges(Akkommodation) voruebergehend aufhebendes Medikament

wie Atropin der richtige Weg. Die Beurteilung eines moeglichen Brechkraftfehlers in Art und Groessen-

ordnung geht jeder weiteren Therapie voraus und bestimmt ihren Verlauf.

Ist die Sehleistung eines Auges trotz Ausgleich des Refraktionsfehlers eingeschraenkt, wird man

versuchen, das Auge durch Abkleben des besseren Auges zu foerdern. Wenn es die Sehleistung

des "guten Auges" errreicht hat, kann man diese Therapie wieder reduzieren.

Das besonders Wichtige ist, dass diese Therapie nur in einem bestimmten Zeitrahmen wirksam ist

und deshalb auf keinen Fall versaeumt sollte.

Ich hoffe, Ihnen haben diese Ausfuehrungen geholfen,

Falls nicht kann ich Ihnen gern ein telef. Gespraech anbieten.

Mit freundlichen Gruessen

K. Hansen

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Frau Hansen, können Sie mir mittels der von mir hinzugefügten Dateien eine Einschätzung der Werte geben und mir sagen welche Prognose wir erhoffen dürfen ? mit freundlichen Grüßen *****

Experte:  Katharina H hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Herr *****

Soweit sich Ihre Dateien hochladen liessen, kann ich Ihnen daraus folgende Erlaeuterungen

geben:( von der 1. Datei konnte ich nur den rechten Rand laden, von der 2. den oberen)

Der Refraktionesausdruck zeigt, dass eine ungleiche Brechkraft zu Lasten des Linken Auges vorliegt.

mit einem Unterschied von ca 3 Dioptrien. Das Hirn bevorzugt also stets beim Sehvorgang das Auge

mit dem geringeren Brechkraftfehler, das ihm das schaerfere Bild liefert. Das linke Auge mit dem

hoeheren Brechkraftfehler wird benachteiligt und lernt nicht ausreichend genug genau zu fixieren.

Dieses muss ihm ( dem linken Auge) beigebracht werden.

Das geschieht mit einer Korrektur des Brechkraftfehlers, um das Bild schaerfer zu machen,

und mit Hilfe des Abdeckens des besseren Auges, um diesen Vorgang zu intensivieren.

Der zweite Problemkreis ist das raeumliche Sehen, Aussagen hierueber koennte ich den Teilen

die nur hochladbar waren, nicht entnehmen.

(Stereopsis wird das raeumliche Sehen international genannt, das koennen Sie erfragen,

ob das vollstaendig vorhanden ist)

Wenn Sie im Zeitrahmen jetzt behandeln lassen, die Therapie durchfuehren, sollten die

Chancen sehr gut sein, das linke auf die volle Sehleistung zu trainieren, allerdings ist

auch nach Erreichen einer zufriedenstellenden Sehleistung eine regelmaessige Kontrolle

noetig um den Therapieerfolg zu ueberwachen. Diese Augen neigen dazu, in der Sehleistung

wieder Herabzufallen, wenn die Korrektur nicht getragen wird und eventuell auch

groessere Einbussen in der Qualitaet des raeumlichen Sehens bestehen.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es mich wissen

Mit freundlichen Gruessen

K. Hansen

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

hier nochmals die Anhänge , ich denke sie sollten besser zu laden sein . falls dadurch eine neue Einsicht entsteht , bitte ich Sie mir mit zuteilen. Mit freundlichen Grüßen*****

Experte:  Katharina H hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Herr *****

Ergaenzend kann noch festgestellt werden, das in den eingescannten Befunden anscheinend nichts

uber die Fixationsleistung der Augen, z. B. fuer das linke Auge eingeschraenkte Leistung festgestellt

werden konnte, keine Augenhintergrundsbefunde erwaehnt wurden

und keine Aussagen ueber das raeumliche Sehen gemacht worden sind.

Insbesondere ist keine Sehleistungsangabe gemacht.

Das sollten Sie vielleicht bei den kuenftigen Untersuchungen erfragen.

Sie koennen just answer gern begleitend fuer eine second opinion verwenden,

eventuell therapiebegleitend, um fuer sich mehr Sicherheit haben.

mit freundlichen Gruessen

K. Hansen

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Guten Tag
Nun haben wir seid 2 Tagen die Brille für unsere Tochter Kara und sie nimmt sie auch bislang gut an , d.h. sie trägt sie von morgens bis abends, nur zum Schlafen nimmt sie die Brille ab .
Des Weiteren steht jetzt ein Training an .
Ich habe nur etwas widersprüchliche Angaben bekommen, wie wir das nun machen sollen
also das bessere Auge ab kleben , aber wie lange , wirklich gleich 4 Stunden nach dem Kindergarten , das wäre schon arg viel , und würde Kara`s willen zur Brille etwas entmutigen , ansonsten ist uns so ein Steckkasten mitgegeben worden , so kleine Plastikteile die man zu Schmuck auf ziehen kann.
könnte sie uns da einen besseren Plan machen , leider gibt es hier in Peking keine Sehschule , die man besuchen könnte .
des Weiteren habe ich im Internet gelesen , das es eine App gibt , die mit 20 min Training schon gute Erfolge erzielt ?Kostet wohl 380 Euro , aber soll erfolgreich sein , wissen Sie da was drüber , können Sie uns da was empfehlen ?
Mit freundlichen Grüßen
Martin Wehmer