So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 28012
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Es fängt Morgen mit ein unangenehmes aufwachen an

Kundenfrage

bin der ***** 32 Jahre alt, und hab Mehrere Symptome

Es fängt Morgen mit ein unangenehmes aufwachen an, sehr dolle Kopfschmerzen(Dröhnen), meine Augen fühlen sich Trocken an und hab schwer, dazu mag ich mich auch nicht so gerne aus dem Bett steigen da ich den ganzen Tag Schüttelfrost habe und das so dolle das ich selbst vor den Kamin friere, dazu kommt auch noch die Mattheit das Antribslose. Ich mache Sport und hab innerhalb eines Jahres 46 kg abgenommen ich nehme auch nicht mehr zu ich versuche mein Sport auf dem abend zu legen da es mir abens besser geht.
Besonders, das Bauchgrummeln, dazu habe ich kein festen Stuhlgang, Nach ein Kaffee, oder was zum essen, geht ist der Magen so in Arbeit das ich gleich wieder auf Toilette muss. Und kraftlos bin und Müde. Ich fühle mich auch nachts wenn ich plötzlich aufwache ihn ein Gestressten Zustand wieder, mit Kopfschmerzen Unwohlsein.

Wie kann das sein das andere beim Sport schwitzen und ich erst nach einer Stunde oder erst zum Ende hin mir warm wird. Diesen Schüttelfrost hab ich jetzt seit drei Wochen, blasses Gesicht kann ich kommt auch noch dazu.

Dieser Kälte Schauer, und der Bauch die Kopfschmerzen machen einen verrückt.

Und ich war der Meinung es legt sich wieder aber im Gegenteil, es würde schlechter.

Ich weiß eigentlich nicht wo ich genau hingen soll oder wo ran es liegen kann. In meiner Umgebung sind die Ärzte über belastet und haben Aufnahme Stopp. Ist das ein Fall für Krankenhaus oder legt sich das

Ich weiß ich hatte damals Probleme mit der Galle /Gallensteine und Krämpfe. Die heute aber so selten sind.

Medikamente nehme ich .
RIVOTRIL 1x2mg
Diazepam 2x10mg
Könnt ihr helfen?

Liebe Grüße ****

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Abend,

Wenn Sie unter 20 mg Diazepam nicht in Tiefschlaf fallen, sind Sie benzodiazepinabhängig und brauchen schon dahin gehend Hilfe. Wer schreibt die und das Rivotril denn auf?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ein Hausarzt schreib mir das Rivotril auf oben drauf bekomme ich das Diazepam, das ich danach Süchtig bin, ist mir deutlich bewusst ich nehme es mittlerweile 3 Jahre. Dessen bin ich mir ja bewusst, das ich hier auch was tun muss. Zu mal wir umgezogen sind und eine ziehmlich lange Reise ist um mein Rezept raus zu holen. Aber das für mich in moment zweitrangig. Den die symptome die ich oben aufgelistet habe kommt nicht von den Tabletten. Selbst bei 24 Grad in Raum, ist es selbst Unter der Decke ein unangenehmes Gefühl durch den Schüttelfrost. Das Dröhnen bzw. Die Kopfschmerzen schränkt meine Konzentration ein und mein Magen ist zu hören. Und es wird nicht besser besonders die Kraftlosigkeit, und angeschlageneit.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

OK, der Hausarzt kann eine Menge tun. Am wichtigsten ist die Blutuntersuchung, Schilddrüsenprobleme, Entzündung, Leber - und Nierenschaden und Anämie müssen ausgeschlossen werden, Blutdruck und EKG überprüft.

Ins Krankenhaus müssen Sie jetzt nicht, das kann man alles in der Praxis machen.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Wenn Sie meine Frage nicht beantworten möchten, bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring