So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27507
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich (männlich, 37) habe bei den Blutwerten den Wert

Kundenfrage

ich (männlich, 37) habe bei den Blutwerten den Wert Creatinin (enzymatisch) von 1,2 mg/dl.

Das berechnetet Wert GFR (CKD-EPI) ist bei 77 ml/min und lt. der Seite von Bioscientia bereits eine leichte Nierenfunktionsstörung. Ist die Anlass zur Besorgnis? Alle anderen Blutwerte sind völlig im normalen Bereich.

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag,

Diese "Berechnungen" sind nicht besonders korrekt, weil in die Clearance nur geschätzt, aber mangels Kenntnis von Geschlecht, Alter und Größe nicht perfekt berechnet werden kann.

Allerdings wäre der Wert Anlass für mich, die Trinkmenge auf den Prüfstand zu stellen! 1,5 bis 2 Liter am Tag sollten es schon sein.

Da Sie 37 sind, würde ich neben der Blutuntersuchung auch den "Check ab 35" machen, den es alle 2 Jahre kostenlos gibt. Der ist auch immer ein guter Ablass zur Beratung bzgl. Lebensführung, auch wird der Blutdruck dabei gemessen.

Guten Tag,das ist tatsächlich eine leichte Erhöhung und sollte Anlass geben, den Kreatinin im Blut zu untersuchen. Dieser Wert könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Nieren nicht mehr perfekt funktionieren, also ihre Filterleistung nachgelassen hat. Auf alle Fälle sollte der Blutzucker sehr genau eingestellt werden, insbesondere, da Sie noch recht jung sind. Ist der Kreatininwert im Blut deutlich erhöht, würde ich bei einem Nephrologen vorstellig werden. Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Bitte vergessen Sie die freundliche Bewertung zur Honorierung meiner Beratung nicht.

Danke, ***** ***** und frohe Festtage!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.
Guten Tag, Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer, Ihre Dr. Gehring