So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26311
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich habe die Vermutung, dass ich Probleme mit den Nieren

Kundenfrage

ich habe die Vermutung ,dass ich Probleme mit den Nieren haben könnte.

Ich bin sehr viel weniger belastbar als früher und habe aktuell (vielleicht auch deshalb) mit Depressionen zu kämpfen , benötige viel Schlaf begleitet von Einschlaf- und Durchschlafproblemen Ich bin männlich 35 Jahre alt und bei 179 Grösse knapp 80 kg schwer . Ab und zu scheint mir ,dass mein Schweiß einen leichten Nebengeruch nach Urin hat . Ich ernähre mich eigentlich bewusst, trinke Tagsüber nur Wasser und Kaffee. An den Wochenenden trinke ich des öfteren auch Alkohol (um mal "den Kopf frei" zu bekommen ) Ich bin Raucher und rauche ca 10 bis 15 Zigaretten am Tag ( an den Wochenenden etwas mehr) Vielleicht können Sie mir einen Tipp geben , Welche Untersuchung am sichersten eine Erkrankung der Nieren beweisen würde. Ich frage mich eben ob meine Depressionen durch den veränderten Hormonhaushalt kommen oder ob die Ursache eher umgekehrt ist. Vielen Dank ***** ***** einmal vorab

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

Die Nierenfunktion kann man sehr einfach durch Bestimmung des Kreatininwertes im Blut messen. Allerdings haben die Nieren nur im Sinne der traditionell chinesischen Medizin mit Depressionen zu tun, wobei die Nieren hier für "angeborene Lebenskraft" stehen und nichts mit den Organen zu tun haben. Insofern wird deren Überprüfung Ihnen nicht bei der Klärung Ihrer psychischen Situation helfen, die getrennt davon erfolgen sollte.

Alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.
Guten Tag, Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer, Ihre Dr. Gehring