So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2278
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Ich war vom 17.10 bis zum 24.10.2017 auf Mallorca und der

Kundenfrage

Ich war vom 17.10 bis zum 24.10.2017 auf Mallorca und der Urlaub war echt schön. Tolles Wetter, tolles Hotel, es war alles so schön, dass ich gleich für nächstes Jahr die Reise nochmal gebucht habe.Ich komme nun auf dem PunktDer Start des Fluges war für mich das schlimmste. Keine Ahnung, warum. Beim Hinflug also beim Start haben meine Beine gezittert und beim Rückflug war der Start für mich etwas schlimmer, weil mir aufeinmal voll Warm wurde.Wieso kam dieses?
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, ich werde versuchen Ihnen zu helfen.

Sehr wahrscheinlich handelte es sich um psychosomatische Symptome, die bei nervlicher Anspannung oder Aufregung oder Angst auftreten können. Auch eine Hyperventilation (zu schnelles Atmen) könnte zu solchen Symptomen führen (sog. larvierte Tetanie).

Versuchen Sie das nächste Mal vor einem Flug sich zu entspannen oder nehmen Sie Baldrian-Tropfen zur Beruhigung ein. Allgemein sollten Sie Erfahrungen sammeln, wie man sich entspannt, z.B. mit Yoga, autogenem Training oder ZEN-Meditation.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung.

Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ich habe einfach die Augen geschlossen und langsam ein und ausgeatmet und dann wurde alles wieder super. Aber komisch ist, wieso kam dies nur beim Start und nicht bei der Landung?
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Monaten.

Der Start ist der spannendste Moment und nicht ganz ungefährlich. Ist das Flugzeug erst in der Luft, haben Sie sich mit der Zeit an diesen Zustand gewöhnt. Dass Sie langsam ein- und ausgeatmet haben, war richtig, nur die Augen würde ich nicht schließen, weil es Ihnen dann eher schwindlig werden kann und Sie keine Orientierung mehr hätten. Wenn Sie öfters fliegen, werden solche Symptome verschwinden. Eine gewisse Anspannung kann jedoch immer bleiben. War das Ihr erster Flug?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Das war mein allererster Flug.Der Start war als wäre man auf Adrenalin. Erst war es laut wie eine laute Klimaanlage und dann ging es Hoch in Etappen. Meine Beine haben gezittert aber dann war es nur noch langweilig. Man hat gemerkt wenn es hoch ging und wieder runter aber sonst hat man nichts gemerkt. Die Aussicht des Fluges war dunkel aber auch toll.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Monaten.

Der erste Flug ist immer ein ungewöhnliches Erlebnis, das bestätigt meine Vermutung. Als ich das erste Mal nach Gran Canaria geflogen bin, hatte ich auch Angst und dachte das Flugzeug stürzt ab, aber es war nur Seitenwind. Inzwischen bin ich schon viel geflogen, mehrfach nach Canada, in die Ukraine, nach Griechenland und Mallorca und in die USA u.s.w. Man gewöhnt sich an alles. Genießen Sie die zukünftigen Flüge. Diese sind heutzutage sehr sicher und eher können Sie mit dem Auto verunglücken.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich über eine positive Bewertung freuen, wenn Sie 3 bis 5 Sterne anklicken würden. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Neben mir saß ein älterer Mann und der sah das ich mich festgehalten haben und er meinte so zu mirNicht festhalten. Einer ruhig und entspannt sitzen, dass beruhigt und nimmt ein viel schneller die Angst, als sich ständig festzuhalten
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Monaten.

Das ist richtig, besser ruhig und entspannt sitzen und die Arme locker lassen, das beruhigt.

Bitte nicht vergessen eine positive Bewertung abzugeben, wie bei Justanswer üblich für eine richtige Antwort.