So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27836
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich wollte mal nachfragen ob meine Werte auf Fibromyalgie

Kundenfrage

Ich wollte mal nachfragen ob meine Werte auf Fibromyalgie hinweisen könnten u welche Medikation ratsam wäre ? Blutsenkung zu schnell, C-reaktives Protein 1,3. CRP 3,3. Lymphozyten 500, Kreatinin 0,6 . Vit D (25-OH) 16ng/ml u Vit D total IFCC 40 nmol/l. Kreatinin im Spontanharn 22.0 . Eigentlich gerade die Werte, die aus d. Reihe tanzen oder? Beschwerde: v. a. Würgegefühl das sehr belastet . was kann ich tun?
Gepostet: vor 12 Monaten.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.
Achja, und mit meinem Sauerstoffgehalt oder Stoffwechsel scheint etwas nicht zu stimmen, hyperventiliere öfters u auch wenn nicht habe ich das Gefühl in Sackerl atmen hilft , aber kann man ja nicht dauernd machen.... auch neige ich zu Ohrenrauschen....
Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.
Klar ist mir auch die posttraumatische Komponente. Denke gerade über die Form der Therapie nach. Bewusst recht gut aufgearbeitet. Unbewusst, meist aus dem Schlaf heraus das sehr schlechte Empfinden.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 12 Monaten.

Guten Tag,

Die Fibromyalgie zeichnet sich gerade dadurch aus, dass die Werte in Ordnung sind, diese sind ja nur minimal abweichend. Man diagnostiziert Fibromyalgie durch das Abtasten von Triggerpunkten. Wegen des Halses sollte noch ein Ultraschall der Schilddrüse erfolgen, natürlich ist hier, wie bei den anderen Beschwerden, eine psychosomatische Ursache gut denkbar.

Massagen sind zu passiv, Bewegung im schmerzfreien Raum, z. B. Warmwassergymnastik ist da besser. Dazu z. B. wandern zum Aufbau von Kondition und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson zum Entspannen abends.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.
Also an meinen Werten liegt das mit dem Halskrampf nicht? Gibt es nichts, das entlastet? Ich weiss nicht mehr weiter.... Irgendwas fehlt mir doch..... Schilddrüse ist in Ordnung! Ich würde mir gerne weiterhelfen können, doch Neuroleptika sind mehr als unverträglich für mich! (Mit Traumatherapie werde ich beginnen, Cranio Sakrale Therapie mache ich ebenso)
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 12 Monaten.

Nein, an den Werten liegt es nicht, und was Sie tun sollen, schrieb ich: Massagen sind zu passiv, Bewegung im schmerzfreien Raum, z. B. Warmwassergymnastik ist da besser. Dazu z. B. wandern zum Aufbau von Kondition und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson zum Entspannen abends.

Sie brauchen keine Psychopharmaka.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sie haben auch meine letzte Antwort gelesen, meine Hilfe aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert. Haben Sie och eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da, und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring