So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1597
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

ZWEITMEINUNG Hallo, ich habe eine Frage und zwar juckt seit

Diese Antwort wurde bewertet:

ZWEITMEINUNG

Hallo, ich habe eine Frage und zwar juckt seit Mittwoch meine linke Nase innen, sodass die Nase dann die ganze Zeit läuft und die Auugen tränen. Es hat angefangen nachdem ich Nasenöl in die Nase reinhab. Was kann das sein? Was kann ich tun? Als ich gestern aspirin genommen habe wurde es besser. (Cetirizin hilft nicht habe ich schon probiert.) lg

Die frage ist nicht doppelt. Und soll nicht gesperrt werden.

Willkommen auf just answer,
Ich bin Experte auf dem von Ihen angefragten Gebiet und werde Ihnen helfen.
Ich melde mich gleich noch einmal bei Ihnen.

Alles spricht für eine Unverträglichkeit bzw. eine Allergie auf das Nasenöl.

Mometason Nasenspray könnte helfen. Lassen Sie sich aber bitte von einem Arzt ansehen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok da ich Allergien gegen pollen und hausstaub habe habe ich ein nasensprayit mometason. Darf ich das ausprobieren?
Und sollte es nicht besser werden würde ich eh zum arzt gehen.?

OK, das können Sie mal einen Tag probieren. Wenn nicht besser, gehen Sie bitte zu Ihrem Arzt

Dr.Schürmann und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank. Ich habe noch eine kurze Frage. Darf man Tabletten beißen wenn es heißt unzerkaut nehmen?

Gerne.

Tabletten bitte nicht zerbeissen, wenn sie unzerkaut genommen werden sollen. Es kann zu Veränderungen in der Wirkstoffaufnahme kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ok zu schlimmen veränderungen?
ich kann halt leider keine tabletten schlucken.

Es kann eben zu unberechenbaren Veränderungen der Wirkstoffaufnahme im Körper. Keiner kann die Konsequenzen vorhersagen. Deshalb werden Medikamente geprüft und in einer bestimmten Form zugelassen, damit Wirkstoffaufnahme und Wirkdauer garantiert sind. Alles andere ist nicht kalkulierbar.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Experte

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok was meinen sie mit unberechenbaren veränderungen? Sie machen mir angst

Aus der zunächst angekündigten kurzen Frage wurde jetzt doch deutlich mehr. Ich übersende Ihnen ein Zusatzangebot für die weitere Bearbeitung der zusätzlichen Frage.