So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26541
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, Nachdem bei einem Arbeitskollegen offene

Kundenfrage

Guten Tag, Nachdem bei einem Arbeitskollegen offene Tuberkulose festgestellt wurde, der nun schon 3 Wochen im Kh behandelt wird, mussten alle Kontaktpersonen zum Gesundheitsamt zu einer Blutabnahme und einer Röntgenaufnahme der Lunge. Die Lunge ist in Ordnung, Keine Verschattungen oder sonstiges. Die Blutabnahme die nach dem neuen Verfahren gemacht wurde wo der Impfstoff ausgeschlossen ist, allerdings ergab ein positives Ergebnis das ich mit diesen Erregern in Kontakt kam. Nun soll ich 9 Monate lang ein Antibiotika namens Isozid comp 300 mg einnehmen was dafür sorgen soll das dieser Knoten (Verschattung) erst garnicht entsteht um spätere Folgen im Alter wenn das Immunsystem nicht mehr so stark sein soll, Schädigungen die bis zum Tod führen kann zu vermeiden. Nach intensiver Beschäftigung mit den Inhaltsstoffen, Nebenwirkungen und Einnahmeanweisungen des Medikamtes mir bewusst wurde das ich auf viele Sachen wie alkoholische Getränke und Sonne verzichten sollte und mein lang ersehnter Ägyptenurlaub in 2 Monaten vor der Tür steht nun meine Frage ob ich das Langzeitmedikament nach meinem Sommerurlaub anfangen kann zu nehmen. Wie wahrscheinlich ist es, das sich dieser Konten (Verschattung) in den nächsten 2 1/2 Monaten schon bildet? MfG ***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

das ist natürlich durchaus wahrscheinlich! Da Sie anscheinend Antikörper gegen den Tuberkuloseerreger gebildet haben, muss man davon ausgehen, dass dieser Sie "befallen" hat. 10 Wochen sind eine lange Zeit, in der die Bakterien sich vermehren können.

Darum sollten Sie mit der Antibiose beginnen; indirekte Sonne unterm Sonnenschirm und direkte mit einem ausreichenden Sonnenschutz sollten Ihnen doch einen wunderbaren Urlaub ermöglichen.

Alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen, und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Bitte bedenken Sie dabei, dass ich den etwas enttäuschenden Inhalt meiner Antwort nicht "verschuldet" habe, sondern der Wahrheit verpflichtet bin. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer .

Ihre Dr. Höllering