So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 885
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Koennen sie mir helfen wegen meiner tochter.....der geht es

Diese Antwort wurde bewertet:

Koennen sie mir helfen wegen meiner tochter.....der geht es psychisch ueberhaupt nicht gut

Guten Tag, bitte schildern Sie das Problem genauer (Alter, Beschwerden, Vorgeschichte), freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Meine tochter ist 31 und totaler hypochonder. Jetzt hat sie sich am mittwoch an einen werbeblatt am daumen etwas geschnitten. Und jetzt hat sie riesen angst vor tetanus da sie 10 monate drueber ist....und weint nur noch und sagt mama ich will nicht sterben

Gerne helfe ich Ihnen weiter. Aufgrund der geringen Verletzung und der auch nur geringfügig ausgelaufenen Tetanusimpfung ist eine Infektion/ Tetanuserkrankung wirklich nicht zu befürchten/ extremst unwahrscheinlich. Trotzdem sollte generell die Auffrischung der Impfung dieses Jahr erfolgen. Was die Hypochondrie angeht, kann Psychotherapie helfen. Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Also bekommt sie jetzt davon kein tetanus antworten sie bitte

Nein. Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich kann sie ja nicht ohne schutz von tetanus lassen sonst ist das ihr tod

Wie ich oben schon schrieb: es sollte geimpft werden, damit im Falle von grösseren Verletzungen Schutz besteht. Bei diesem kleinen Schnitt ist die Gefahr nicht gegeben. Da sie erst*****uuml;ber ist besteht womöglich sogar noch Schutz.

Dr. R.v.Seckendorff und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.