So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26541
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Abend, Frau Dr. Höllering. Hätten Sie Zeit und Lust

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, Frau Dr. Höllering.
Hätten Sie Zeit und Lust auf einen chat, ich hätte da einige Fragen bezüglich Hormoneinnahme und Hodenentfernung.
Guten Abend, Leider verstehe ich zu wenig von der Hormontherapie. Darum gebe ich die Frage für Kollegen frei.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank ***** ***** Höllering
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Können Sie etwas über evtl. Folgen und Probleme sagen, die bei einer Hodenentfernung auftreten könnten und ist es richtig, wenn ich annehmen, daß ich durch diese Sache u. a. auch einem Hodenkrebs vorbeuge, so wie z. B. Angelina Jolie durch ihre Brustop dem Brustkrebs, der nachweislich in ihrer Familie liegt, vorbeugen will?
Das kann ich natürlich. Eine Hodenentfernung senkt den Testosteronspiegel um ca 90% ab, was von Ihnen ja auch gewünscht wäre. Ein gewisser Rest wird noch von den Nebennieren produziert. Ansonsten bestehen nur die üblichen Operationsrisiken wie Entzündung, bakterielle Infektion, verdickte Narben (Keloide) unter Nachblutung.Die Frage ist, ob Sie in Kanada jemanden finden, der das macht, und dann auch noch für einen bezahlbaren Preis...
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke für die Antwort. Darf ich noch eine weitere Frage stellen: Was ist mit einer angeblich erhöhten Osteoporosis oder ist dies von einer solchen OP unbeeinflusst?
Es kommt darauf an, ob Sie weiterhin weibliche Hormone nehmen. Tun Sie das, schützen diese vor Osteoporose. Tun Sie das nicht, ist das Risiko leicht erhöht, aber nicht dramatisch.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Frau Dr. Höllering, vielen Dank für Ihre Antworten, Sie haben mir sehr geholfen.
Alles gute und viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Jetzt funktioniert der Bewertungsbutton nicht, ich brauche noch eine kurze Antwort. Sollte man dem plötzlichen Testosteronabfall durch die OP mit einer zeitweisen Androcur-Einnahme vorbeugen?
Eigentlich müsste der Button funktionieren. Falls nicht, schreiben Sie bitte hier, wieviel Sterne Sie geben wollen. Auf gar keinen Fall Androcur geben! Alles Gute!
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.