So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1109
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

nach Grippe und abgeklungener Blasenentzündung - Nieren waren

Diese Antwort wurde bewertet:

nach Grippe und abgeklungener Blasenentzündung - Nieren waren nicht betroffen
das nahm ich erst an da mein linker Bauch weh tat. Meine Ärztin stelle aber fest das
ich starke Blähungen im Darm hatte. Bekam Lefax und Zäpfen.
Im Darm konnte nichts sein denn ich habe seit Wochen keinen Hunger und esse das nötgste esse, wenn überhaupt.i
Nun habe ich seit donnerstagabend - fing mit schlimmen Schüttelfrost an- 38,5 Fieber.
Um das Fieber zu senken habe ich ibuflam genommen.ging auch runter auf normal.
Aber sowie die Wirkung nach lässt kommt der Schüttelfrost wieder.
Ich hatte aber auch enorm viel Stress - pysischen - jede Krankheit macht mir Angst
hatt vor Jahren schweren Krebs und bin Angst und Panikattacken Patient.
medikamente kann ich auch nicht viel nehmen - ich bin trockene Alkoholikerin
seit 33 Jahren trocken. Seit der Krebsop. machen Krankenhaus andere Ärzte
Medikamente unheimlich Angst und versetzten mich in Panik.Ich vertraue meiner Ärztin die kennt mich seid vielen Jahren und weiß wie ich ticke.
Ich bin total verzweifelt.
Dr. R.v.Seckendorff :

Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne kümmere ich mich um Ihre Frage. Sie beschreiben Fieber und Blähungen seit ein paar Tagen, ausserdem eine Vorgeschichte einer Krebserkrankung. Zunächts habe ich ein paar Rückfregen:

Dr. R.v.Seckendorff :

1. Haben Sie Durchfall? 2. Übelkeit? 3. Haben Sie bzgl. der Blasenentzündung Antibiotika bekommen vor kurzem?

Customer:

Drchfall nein - ist ja nichts drin

Customer:

Nein ich habe keine Antibiotika genommen kann ich nicht ab

Dr. R.v.Seckendorff :

Ok. Ausserdem würde ich gerne wissen um was für eine Krebserkrankung es sich handelte und wann ungefähr das war.

Customer:

Übelkeit ja - aber ich weiß immer nicht ob das wieder meine Pys. ist

Customer:

und ich esse kaum aber seit gestern musste ich zweimal würgen kam nur Schleim

Customer:

und war Gallebitter

Customer:

das war Gebärmutterkrebs - 10 Std OP nach Wertheim Maik

Customer:

musste Reanimiert werden

Customer:

Mein Name ist Marion Bruhm - das war meine persönliche Hölle denn mir fehlte vorher nicht, eigentlich sollte nur die Gebärmutter entfernt werden - und dann das - die ganze gebärmutter war ein Karsinom

Dr. R.v.Seckendorff :

Das tut mir leid, wann war das, gelten Sie als tumorfrei derzeit?

Customer:

intenivstation, mehrer Schkäuche im Bauch, Künstliche Ausgänge - konnten aber wieder zurück gelegt werden

Customer:

Ja - Gott sei dank - gehe regelmäßig zur Kontrolle

Dr. R.v.Seckendorff :


Ok. Mit dieser Krebsgeschichte erscheint mir ein Zusammenhang erst einmal unwahrscheinlich. Also ich denke zunächst einmal könnte es ein harmloser grippaler Infekt/ Virusinfekt sein. Das geht meist innerhalb einer Woche von alleine weg. Ich rate erst einmal noch über das WE zu Schonkost, ausreichend Flüssigkeit. Wenn ich Ihr Arzt wäre würde ich anfang der Woche mal Blut abnehmen um nach Entzündungswerten zu schauen und ggf. mal einen Ultraschall der Bauchorgane machen. Ausserdem kommt eine Magenschleimhautreizung (Gastritis, auch durch Stress vershlimmert) in Frage, hier würden Säureblocker Tabletten wie Pantoprazol helfen. Ausserdem sollte per Stuhlprobe ein helicobacter pylori Bakterium ausgeschlossen werden.

Customer:

Abber durch die ganzen Nakose mittel und vielen, vielen Medikamente habe ich als trockene Alkoholikern

Customer:

danach die Hölle durch gemacht mit Entzugerscheinungen.

Customer:

Seidem habe ich die Angst ja Panik vor Medikamenten uns auch sonst leide ich unter Panikattacken

Dr. R.v.Seckendorff :

Verstehe da war sicherlich schlimm. aber aktuell rate ich zu o.g. Vorgehen und denke erst einmal nicht an etwas schlimmes.

Dr. R.v.Seckendorff :

Sind Sie mit o.g. Vorgehen einverstanden? Ich denke das wäre aus meiner Sicht zu vertreten wenn es bis morgen entscheidend schlimmer wird bliebe immernoch der KV Notdienst welchen Sie unter 116117 erreichen.

Dr. R.v.Seckendorff :

Wenn noch Rückfragen haben können Sie sich gerne melden. Freundliche Grüsse

Customer:

Ich wollte - bitte - noch wissen was ich mit dem Schüttelfrost machen sol. Nehm ich eine halbe Ibruflamm 600 geht das Fieber runter runter und mein Kopf wird ein bisschen klar. Temp, ist dann 37.1-

Customer:

ohne ist 38,5 und fänggt mit schlimmen schüttelforst an

Customer:

ich hab dann Nachts irre Gedanken m Kopf die ich nicht steuer kann

Customer:

Bekomme ich darauf noch eine Antwort

Customer:

Ich wollte - bitte - noch wissen was ich mit dem Schüttelfrost machen sol. Nehm ich eine halbe Ibruflamm 600 geht das Fieber runter runter und mein Kopf wird ein bisschen klar. Temp, ist dann 37.1-





1:25 PM



ohne ist 38,5 und fänggt mit schlimmen schüttelforst an






1:27 PM



ich hab dann Nachts irre Gedanken m Kopf die ich nicht steuer kann






1:33 PM



Bekomme ich darauf noch eine Antwort



Customer:

Das ist nun dumm gelaufen

Customer:

also mit Ibruflam 600 geht das Fiebert runter

Customer:

auf 37,1 ohne ist es 38,5 und ich habe irre Gedanken im Kopf die ich nicht steuern kann

Customer:

und wenn die Wirkung nachläßt setzt der Schüttelfrost ein ???

Customer:

und ich schwitze Nachts tüchtig

Customer:

darf ich hier noch eine Antwort drauf bekommen ich bezahle sonst auch nochmal aber ich brauche ihre Hilfe um Ruhig zu werden und klar Montag Morgen stehe ich bei meiner Ärztin vor der Tür

Customer:

Ich bin mehr als zufrieden - aber die eine Frage hab ich eben noch

Dr. R.v.Seckendorff :

Augenblick

Dr. R.v.Seckendorff :

Fieber ist im Prinzip in der Grössenordnung nicht gefährlich. Es hilft Ihrem Körper den anzunehmenden Infekt zu heilen. Sie können aber bei bedarf Ibu 600 nehmen das ist ok.

Dr. R.v.Seckendorff :

Bitte aber nicht mehr als 1-2 pro Nacht das kann sonst etwas auf den Magen gehen.

Dr. R.v.Seckendorff :

freundliche Grüsse

Customer:

Danke :-)

Dr. R.v.Seckendorff und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.