So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1095
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Guten Morgen , was ist los mit mir? Habe seit knapp 4 Woche

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen , was ist los mit mir? Habe seit knapp 4 Woche starke Blähungen und es humort extrem in mmeinem Darm . Seit 3 Tagen kommt jetzt Übelkeit dazu .Es ist auch ein Wechsel zwischen durchfall und normalen Stuhl. Hab ich eine schlimme Krankheit ???Es ist manchmal beim abwischen so ölig oder schleimig. Ist so was normal ?

Dr. R.v.Seckendorff :

Guten Tag, gerne kümmere ich mich um Ihre Frage, ich benötige bitte noch ein paar Informationen: 1. Wie alt sind Sie/ männlich oder weiblich? 2. Nehmen Sie Medikamente ein/ liegen Vorerkrankungen vor? 3. Wurden in letzter Zeit schon Untersuchungen wie Blutentnahme oder ein Ultraschall vom Bauch gemacht? Bitte um kurze Rückmeldung, dann kann ich Ihnen mehr sagen. Freundliche Grüsse,

JACUSTOMER-mjf44mks- :

Ich bin 30 Jahre alt und weiblich . Blut wurde abgenommen da war alles in ornung . Ich nehme keine Medikamente . Es liegen keine Vorerkrankungen vor und es wurde kein Ultraschall gemacht .

Dr. R.v.Seckendorff :

Ok, danke für die Informationen. Folgende Vorschläge habe ich um die Sache weiter abklären zu lassen: Wenn die Blutentnahme innerhalb der 4 Wochen war dann ist das erstmal ok, ggf. kann nochmal eine Verlaufskontrolle bzgl. Leber/ Galle/ Bauchspeicheldrüse und Entzündungswerten erfolgen, auch eine Ergänzung der Blutentnahme um Gluten-Antikörper (Zöliakie/ Weizenintoleranz) wäre zu überlegen. Ich würde Ihnen ausserdem raten, zunächst einen Ultraschall vom Bauch (Leber, Galle, Bauchsp.drüse) machen zu lassen. Ausserdem wäre ein Laktoseintoleranztest (Einnahme einer Reizdosis Laktose, anschliessen Blutzuckermessung) beim Hausarzt oder Gastroenterologen anzuraten. Auch eine Schwangerschaft sollte ausgeschlossen werden. Wenn in diesen Untersuchungen nichts gefunden ist, bleibt, wenn das nicht weggeht, die Möglichkeit einer Magen/ Darmspiegelung, das aber als letzte Option. Mit diesen Vorschlägen sollten Sie die Ursache vor Ort näher eingrenzen können. Letztlich bleibt auch Stress/ innere Anspannung als mögliche Ursache Ihrer Beschwerden zu überdenken. Freundliche Grüsse

JACUSTOMER-mjf44mks- :

Hab ich also nichts schlimmes , kann man Darmkrebs ausschließ en ? Ich werde einen Termin ausmachen und das kontrollieren lassen .

Dr. R.v.Seckendorff :

Ich denke dass es am ehesten funktionell/ nervlich bedingt ist, die o.g. Untersuchungen schlage ich nur zum Ausschluss einer Erkrankung der Bauchorgane vor: Krebs ist in Ihrem Alter wirklich sehr unwahrscheinlich (und macht auch nicht typischerweise Ihre Symptome). Ich denke als erstes sollte der Ultraschall vom Bauch erfolgen (Hausarzt oder Internist). Schöne Grüsse

JACUSTOMER-mjf44mks- :

Danke für die rasche Antwort .☺

Dr. R.v.Seckendorff :

Gerne. Alles gute!

Dr. R.v.Seckendorff und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.