So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 39064
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Was bedeutet der Befund: Es zeigt sich bds. eine Cornea guttata,

Diese Antwort wurde bewertet:

Was bedeutet der Befund: Es zeigt sich bds. eine Cornea guttata, welche durch eine Epitheldystrophie kompliziert wird. Im EZM bds. deutliche Polymorphie mit vergrößertem Zeitvolumina und reduzierter Anzahl. In Frage käme hier eine DMEK mit PRK bds. evtl. auch Perf. KTP.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

Bei einer Cornea guttata handelt es sich um die Frühform einer degenerative Erkrankung der Hornhaut des Auges, die in einem massiven Hornhautschaden (Fuchs- Endotheldystrophie) enden kann.

Dr. Höllering :

Die EZM ist die Begutachtung dieser betroffenen Epithelzellen. Bei Ihrem Vater sehen die Zellen schon verändert aus, und auch die reduzierte Zahn an Zellen lässt befürchten, dass die Hornhaut langsam zu Grunde geht.

Dr. Höllering :

Hier wird man Ihrem Vater am besten mit einer Hornhautttransplantation helfen können. Früher machte man immer eine "Perf KTP", also eine perforierende Keratoplastik, eine Transplantation der gesamten Hornhaut. Eleganter, aber weit schwieriger ist die DMEK, ein Operationsverfahren, bei dem nur die Innenschicht der Hornhaut ausgetauscht wird.

Dr. Höllering :

Das das ein schwieriges Thema ist, habe ich Ihnen hier eine Seite zum Nachlesen herausgesucht: http://www.auge-online.de/Erkrankungen/Hornhauterkrankungen/hornhauterkrankungen.html

Dr. Höllering :

Leider besteht also die Angst Ihres Vaters zu Recht Da es sich um eine fortschreitende Erkrankung handelt, ist zu befürchten, dass er irgendwann nur noch höchstens Schemen erkennt. Aber man kann ihm mittels eine der erwähnten Operationsmethoden helfen, und das sollte man auch tun!

Dr. Höllering :

Sein behandelnder Augenarzt weiß am besten, was für ihn der beste Eingriff ist.

Dr. Höllering :

Ich wünsche ihm von Herzen alles Gute.

Customer:

Liebe Frau Dr. Höllering,

Dr. Höllering :

Hallo!

Customer:

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Gibt es Erfahrungswerte, wie schnell eine Erblindung erfolgen kann? Heißt der Befund, dass diese Veränderung der Hornhaut auf beiden Seiten vorhanden ist?

Dr. Höllering :

Erfahrungswerte kann ich Ihnen nicht nennen, es kommt sehr auf den persönlichen Verlauf an. Manchmal bleibt es ein Leben lang bei der Cornea guttata, aber die Veränderungen der Zellen bei Ihrem Vater lassen befürchten, dass es bei ihm nicht so sein wird.

Dr. Höllering :

Ja, das heißt der Befund:" bds." it beidseits, und das ist auch immer so.

Customer:

Vielen Dank für Ihre Antwort und einen schönen Abend noch.

Customer:

LG

Customer:

Monika Huppertz

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.