So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31083
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich bin 55 Jahre alt und leide unter Potenzstörungen. Ich bekomme

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin 55 Jahre alt und leide unter Potenzstörungen. Ich bekomme zwar eine Erektion aber kann sie ohne permannent zu onanieren nicht aufrechterhalten und nach dem eindringen garnicht. Auch nicht mit der hilfe von Medikamenten wie Cialis oder Viagra. Mein Urologe konnte keine fiziologische ursachen finden. Blutwerte und Prostata o.k. Auser dem, beim pornokucken und permanenntem onanieren steht er wie ne "1". Kaum aber höre ich oder meine Freundin auf mich zu befriedigen, kann die Erektion nicht aufrechterhalten werden um einzudringen (oder nur für sehr kurze Zeit). Ich war 7 Jahre singel und seit einem Jahr wieder in einer Beziehung aber jezt habe ich Angst dass die Probleme sie zerstören. Bei welchem Spezialisten soll ich Hilfe suchen ?

Dr. Höllering :

Guten Abend, der Spezialist für diese Problematik ist der Androloge,d er "Männerarzt". Sie finden einen unter www.jameda.de in Ihrer Nähe.

Dr. Höllering :

Ein Hauptproblem mag sein,dass Sie beim onanieren sich an den festen Druck und eigenen Rhythmus gewöhnt haben, und auch daran,dass Sie sich nur um sich selbst, nicht um eine Partnerin kümmern müssen. Darum ist ein wichtiger Schritt, auf die Masturbation weitgehend zu verzichten.

Dr. Höllering :

Das stärkste potenzfördernde Mittel ist Levitra (20 mg). Damit könnten Sie noch einen Versuch machen.

Customer:

Ich bin jetzt schon dermassen gestresst bei jedem versuch, dass das zu einem psichischem Problem mutiert. Aber danke für Ihre hinweise a`propos Masturbation.

Dr. Höllering :

Gern geschehen. Ich bin kurz offline, melde mich gleich wieder!

Customer:

Ich habe auch über 7 Jahre Medikamente gegen zu hochen Blutdruck genommen .Nach dem was ich über die nebenwirkungen von Betablocker gelesen habe ,habe ich die,vor 2 Monaten, abgesezt und dachte dass die auch ein negativen Einfluss auf die Potenz hatten.

Dr. Höllering :

Haben sie, aber nur dann, wenn man sie nimmt.

Dr. Höllering :

Nach 2 Monaten nicht mehr, und sie machen auch nichts "kaputt".

Customer:

Kann die einnahme derartige Medikamente zu eine permannenten impotenz führen?

Dr. Höllering :

Nein, s.o.

Customer:

Danke XXXXX XXXXX

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen! Ich danke XXXXX XXXXXür eine freundliche Bewertung und wünsche Ihnen alles Gute.

Customer:

Wünsche noch einen angenemen Abend .

Dr. Höllering :

Danke, XXXXX XXXXX

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.