So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27266
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag- ich habe EINE Bitte: an wen kann ich mich noch wenden???Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag- ich habe EINE Bitte: an wen kann ich mich noch wenden???Ich bin 68, weiblich, kein Alk, kein Tabak, lebe sehr gesund, war bis 2008 SEHR sportlich
Meine Probleme:
1992 Fibromyalgie (mit Sport gut behandelbar, seit 2009 wegen Krankheit kein Sport mehr, Schmerzen nur durch Cortison weniger)
1995 PBC, zeitw.höchste ANA(20,000) und AMA(5,000)- Werte, Leberwerte sonst normal
2005 Schwannom am Magen m. Teilresektion
2006, 2007 2x Netzhautablösung, Plomben OP , jetzt Netzhautverzerrung, Prismengläser helfen nur zeitweise....(?)
Seit 2008: nach Radikulitis BWS, Grippe und Herzmuskelentzündung( alles weg), danach kompletter Energieverlust bis zeitweise Bettlägrigkeit, totale 24 h-Dauermüdigkeit auch nach 9-10 Stunden Koma- Schlaf,Ganzkörpermuskelschmerzen, absoluter Dauer-Benommenheitsschwindel, fühlt sich an wie komplette Blutleere im Gehirn (MRT, PET OK), die bei Belastung(Treppensteigen, Stehen,jegliche Anstrengung) schlimmer wird. Krankheits-Zustand in Ruhe auch nicht besser.

BITTE BEACHTEN: Psychische Hintergründe wurden mehrmals in jeder der besuchten 8 Kliniken (2008-2009), zuletzt bei Prof. Henningsen, München ,definitiv ausgeschlossen. Ängste, Sorgen, Panik, Depression NICHT vorhanden. Antriebslosigkeit NICHT vorhanden.

Medikamente: Ursofalk, Spironolacton , Cortison seit 3 Jahren (nach Gesichtslähmung 2010)- Ausschleichen bisher unmöglich. Beschwerden werden unerträglich. Z.Zt. 8 mg.
Zustand verschlechtert sich.

NNR und SD- Ergebnisse stehen noch aus.

NUR EINE BITTE; An WEN kann ich mich noch wenden? Auch TCM(Akupunktur half EINmal kurzfristig), Heilpraktik, Körpertherapie, Homöopathie , Schüssler, ... etc. etc. ich habe ALLES probiert.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße Kunde

 

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Das sind ja verschiedene "Baustellen". Da Kortison müde macht, und Sie ohne starke Schmerzen haben, wäre bei den deutlich erhöhten Antikörpertitern ein Rheumatologe als Ansprechpartner sinnvoll. Weiterhin sollten die Schilddrüsenwerte abgeklärt werden (sind wahrscheinlich schon) und eine kardiologische Durchuntersuchung gemacht werden wegen der Müdigkeit.

Dr. Höllering :

Gerade die Herzleistung müsste nach der Myokarditis noch einmal überprüft werden.

Dr. Höllering :

Bitte wegen des Spironolactons unbedingt den Kaliumspiegel kontrollieren. Ein zu hoher Spiegel verursacht Muskelschwäche, und Spironolacton erhöht das Kalium.

Dr. Höllering :

Schüsslersalze sind nachgewiesen wirkungslos, Heilpraktiker zu schlecht ausgebildet für solche ernsthaften Krankheitsbilder. Wenn, dann bitte homöopathishce Therapie durch ärztliche Homöopathen.

Kunde :

Guten Tag- gleich zum Kortison: Das war das einzige, was mich WACH und energetischer gemacht hat/(allerdings höhere Dosis- die ich mich mher zu nehmen traue)

Kunde :

Zum Rheumatologen: Der sagte, er könnte während Kortisongabe keine Diagnosen stellen, da alles verfälscht wird.

Dr. Höllering :

8 mg sind zwar grenzwertig, aber vertretbar, wenn es Ihnen hilft. Wurde eine Nebenniereninsuffizienz ausgeschlossen? Die macht auch müde.

Kunde :

Muskelschwäche per se habe ich nicht, das Spironolacton nehme ich erst seit 3 Wochen, 25 mg/day

Dr. Höllering :

Bite dennoch regelmäßig Kaliumkontrollen, gerade, wenn es neu angesetzt wurde.

Kunde :

NNR und SD stehen noch aus, (Senacthen- Test) , frühestens nächste Woche. Was, wenn hier wieder nichts rauskommt? ( habe das schon VOR Kortison einige Male machen lassen)

Kunde :

ja vielen Dank, XXXXX XXXXX dem Arzt sagen.(Kalium)

Dr. Höllering :

Wenn Ihnen Kortison hilft, ist das sehr verdächtig auf eine NN- Insuffizienz. Wenn es diese nicht ist, bitte noch einmal ein Herzecho undBelastungs- EKG machen lassen (Kardiologe).

Kunde :

Gut, danke!MAche ich

Dr. Höllering :

Ich bin sicher, man wird etwas finden, und für alle denkbaren Gründe gibt es eine Therapie.

Dr. Höllering :

Falls nun gar nichts dabei herauskäme (was ich nicht glaube), und bevor Sie verzweifeln: Es gibt in Wiesbaden eine Klinik für Diagnostik, die sich auf Patienten spezialisiert hat, bei denen man im Dunklen tappt.

Kunde :

das wäre schön. wie gesagt, seit 2008 im Herbst bin ich ein Wrack- war viele Male im Krankenhaus, bei Fachärzten, in Tageskliniken. Das mit der Diagnostik- Klinik wollte ich schon machen (ich lebe in der Nähe von München, da gibt es eine solche Klinik)

Kunde :

Jedenfalls vielen Dank für Ihre Antworten, schöne Grüße xxxx

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen! Ich wünsche Ihnen das Beste und danke XXXXX XXXXXür eine freundliche Bewertung meiner Hilfe

41556.6324397338
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag Frau Dr. Höllerich- kann ich Sie noch etwas fragen?


 

Guten Abend,

Höllering :-)

Das können Sie gern, ich würde mich aber freuen, wenn Sie den dann doch hohen Zeitaufwand mit einem Bonus honorieren würden.