So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26302
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe morgen früh einen Termin für eine Darmspiegelung.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe morgen früh einen Termin für eine Darmspiegelung. Nun war ich aber die ganze Woche (seit letzten Montag) krank: Nase zu, Husten, Schnupfen) Habe mindestens 3 mal täglich paracetamol genommen und Nasenspray. Das soll man ja 5 Tage vorher nicht. Ich dachte es ist in 3 Tagen alles vorbei. Das letzte Paracetamon habe ich vor 3 Tagen genommen. Kann ich morgen bedenkenlos zur Darmspiegelung? Die Praxis ist wegen des Feiertages nicht besetzt. Kann also erst morgen früh anrufen. Muss aber heute ab 17 Uhr mit dem abführen beginnen. Zur Zeit habe ich immer noch Husten und die Nase ist zwar nicht mehr ganz zu, aber schon mehr als frei. Das Husten ist nicht mehr so trocken, aber der Reiz ist da. Was soll ich tun?

Dr. Höllering : Guten Tag,
Dr. Höllering : Sie brauchen sich gar keine Gedanken zu machen, Sie könne ruhig mit dem Abführen beginnen und morgen zur Spiegelung gehen.
Dr. Höllering : Es ist gut, dass Sie Paracetamol und nicht ASS genommen haben; Paracetamol stört die Blutgerinnung nicht, ASS schon.
Dr. Höllering : Falls die Nase noch verstopft wäre morgen, ist nichts gegen etwas Nasenspray vor der Untersuchung einzuwenden.
Customer: Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort, eine kurze Nachfrage noch: Ich habe hier noch zwei Tabletten zum Abführungsmittel erhalten. Wann muss ich diese nehmen? Leider habe ich die Notiz nicht mehr. Können Sie mir das noch beantworten?
Customer: Ja, ich habe nur Paracetamol und ACC akut Hustenlöser eingenommen
Dr. Höllering : gern geschehen! Welche Tabletten haben Sie denn bekommen?
Customer: Kein ASS
Dr. Höllering : Nein zum Abführen
Customer: Kann ich leider nciht lesen, Zwei einzelne: DULC (dann ists abgeschnitten, also die Schrift.
Customer: 5mg da steht noch ..isacodyl
Dr. Höllering : Dulcolax. Die erste würde ich heute gegen 15 Uhr nehmen, die zweite gegen 18 Uhr dann ist der Darm leer, wenn Sie schlafen möchten.
Customer: Zusätzlich zum Abführmittel. Ok. Vielen herzlichen DAnk. Sie haben mir sehr geholfen.
Dr. Höllering : Genau. Alles gute!
Dr. Höllering : gern geschehen; ich danke XXXXX XXXXX freundliche Bewertung !
Customer: Bekommen Sie.
Dr. Höllering : Danke :-)
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau Dr Höllering, eine Nachfrage hätte ich noch: wozu die zusätzlichen Tabletten Dulcolax?
Das Pulver entleert den Darm wie eine Spülung. Dulcolax wirkt anregend auf die Darmmotorik, so dass auch der obere Anteil des Darmes so gut entleert wird, so dass man alle Darmabschnitte entleeren kann. Es ist ja wichtig, dass der Darm so leer ist,dass man die ganze Schleimhaut sehen kann. Darum wendet man zwei verschiedene Abführmittel an: Dulcolax, das einige Stunden wirkt, und ein anderes Abführmittel, das vor allem den Enddarm leert und sofort, heftig und kurz wirksam ist.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe eine Tablette um 15 uhr genommen und das Pulver um 17:30Uhr. Wirkt gerade sehr stark. Ich muss morgen früh um 5 Uhr die zweite Packung Pulver nehmen. Die zweite Tablette habe ich noch nicht eingenommen. Ich habe aber heute auch nicht viel gegessen, nur leicht gefrühstückt. RAten Sie mir trotzdem die zweite Tablette jetzt noch zu nehmen? ich habe leichte krämpfe, trinke viel. bin 1,67 groß und schlank. habe angst, dass das alles zuviel ist für meinen Körper..
Ich verstehe Ihr Zögern. Leider darf ich Ihnen nicht raten, die zweite Tablette wegzulassen. Wenn der Darm nicht ausreichend geleert ist, wird man die Untersuchung wiederholen müssen. Es gibt Kollegen, die sogar vier Tabletten geben....
Im Darm ist ja Kot von über drei Tagen, da ist es schon eine schwere Aufgabe, ihn ganz zu leeren. Wenn es irgend geht, sollten Sie die Tablette nehmen.