So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26334
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe laut meiner Hausärztin und des HNO Arztes geschwollene

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe laut meiner Hausärztin und des HNO Arztes geschwollene Lymphknoten, jedoch hatte ich gestern plötzlich immer stärker werdende Halsschmerzen bis unter die Kehle und konnte meinen Kopf nicht ganz hoch heben und das für mehrere Stunden. Laut HNO ist mit meiner Kehle alles in Ordnung. Aber wovon kann das dann kommen? Meine Stimme ist auch leiser geworden und ich kann meine Stimme nicht mehr erheben wie ich in einem streitgespräch feststellen musste, jetzt hab ich nur noch ein trockenes gefühl im Rachen und ne verstopfte Nase.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Wenn der HNO- Arzt die Stimmbänder angesehen hat, und diese ganz in Ordnung sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, weil die Stimm"schwäche" dann nur von einer Erkältung kommt (die auch die Lymphknoten erklärt).

Dr. Höllering :

Die Halsschmerzen können von der Muskulatur kommen, die ja auch angespannt sein kann als Folge der Lymphknotenschwellung

Customer:

Ok, vielen Dank :)

Dr. Höllering :

Ihre Therapie ist sehr gut, damit wird alles sicher bald ganz in Ordnung sein.

Dr. Höllering :

Gern geschehen und danke für eine gute Bewertung :-)

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.