So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26352
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

XXX

Diese Antwort wurde bewertet:

XXX, [email protected], Tel:XXX Seit 2,5 Jahren unerträgliche Schmerzen im Unterleib, hinten rechts mit Beeinträchtigung der Darmtätigkeit. Allgemeine Körper- und geistige Kondition sehr gut, aber enorme Schmerzen. Sämtliche Abklärungen haben bisher kein Resultat ergeben: Blutteste, Urin, Koloskopien, CT's, MRI, Ultraschall, Physiotherapie, Rückenabklärung etc. Schmerzbekämpfung mit Targin, Tramal etc.. Ich bin der Meinung und fühle dies auch so, dass es sich um eine nervliche Beeinträchtigung im Unterleib handeln muss. Vielen Dank für kompetente Antwort und Ratschläge, XXX

Guten Abend,

leider haben Sie nicht geschrieben, ob irgendeine dieser Therapien ein wenig Erfolg gezeigt haben.

Handelt es sich um einen dauerhaften, brennenden Schmerz, dann passt es zu einer Nervenreizung. Hier wären Mittel wie Lyrica sinnvoll, die speziell gegen Nervenschmerzen helfen (höchstens Targin wäre hier noch effektiv; man könnte aber beides kombinieren). Zusätzlich empfiehlt sich bei jedem andauernden Schmerz, der ja auch zu einer reflektorischen Verspannung und seelischen Missstimmung führt, eine Behandlung mit Amitryptilin oder Cymbalta, die der seelischen Schmerzkomponente Rechnung tragen.

Falls es ein eher krampfhafter, wechselnder Schmerz in Verbindung mit Vestopfung ist, was auf ein heftiges Reizdarmsyndrom hindeuten könnte, wäre ein ganz neu auf den Markt gekommenes Medikament evtl. hilfreich für Se: Es heißt Constella und nimmt genau diese Symptome.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie mit einer dieser Therapieregimes erfolgreich sind!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.