So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmedizin; Urogynäkologie
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Hallo ,,über Nacht starke Schwellung im Gesicht, Rötung und starkes Wärmeempfinden. Sehe e

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ,,über Nacht starke Schwellung im Gesicht, Rötung und starkes Wärmeempfinden. Sehe entstellt aus.Gestern Nachmittag plötzlich auftretener Ausschlag im gesicht. Nichts anderes Aufgetragen bzw.kein ander alltag als sonst auch
Guten Morgen,

Ist das beidseitig oder einseitig?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Jahren.
beidseits, li. Augenbereich stärker betroffen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Jahren.
Ist Noch jemand da?
Eine Schwellung mit Rötung und Wäremempfinden ist immer eine Art Entzündung. Da sie seitengleich auftritt kann man einen Mückenstich eher ausschließen. Da Sie bereits gestern nachmittag mit einem Ausschlag reagiert haben ( Sonne?) liegt der Beginn also zeitlich ca. 18 h zurück....
Sind Sie mit irgendwelchen Dämpfen, sonstigen Mitteln oder Stäuben in Berührung gekommen? Seitengleiche Schwellung spricht für ein allergisches Geschehen. Zunächst bitte kühlen. Besteht auch Juckreiz? Haben Sie Probleme beim Atmen? Wenn Sie diese Erscheinungen haben, dann suchen Sie bitte schnellstmöglich einen Arzt auf, der entsprechende Medikamente verordnen kann. In diesem Fall Antihistaminika und Cortison.
Falls das Allergen nicht herausgefunden werden kann, kann der Hautarzt eine Allergietestung vornehmen.

Ich wünsche baldige Besserung

Ihr

Dr. M. Schröter


Kunde: hat geantwortet vor 10 Jahren.
Danke,XXXXX

nachdem ich den Ausschlag gestern Nachmittag bekommen hatte , nahm ich am Abend 1 Tbl. Cetirizin. Die Sonne kann nicht der Auslöser sein.. bewölkter Himmel mit Regen.
Dann halt kühlen und abwarten?!
eine ansteckende erkrankung nicht mögl?
keine aussetzung von dämpfen etc. d.h. kam aus heiteren himmel
Das Cetirizin dient der Behandlung von Allergien. ( auch heuschnupfen ) Sind denn Allergien bekannt? Kühlen ist wichtig, Auftragen von z.B. Fenistil - Gel (rezeptfrei in der Apotheke ) lindert die Schwellung. Wenn die Schwellung und Rötung im Laufe des Vormittags nicht besser wird, dann bitte einen Arzt aufsuchen. Die allergische Erscheinung muß langsam wieder zurückgehen.

Eine ansteckende Erkrankung? Da müßten Sie sich ja ebenfalls bei jemandem angesteckt haben. Hatten Sie irgendwelchen Kontakt zu Erkrankten? Außerdem würde eine ansteckende Erkrankung die gesamte Haut betreffe, nicht nur das Gesicht.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Jahren.

Ich bin Pflegefachkraft im Pflegeheim, da weiß man selten, was unsere älteren Mitmenschen haben.
Ich habe eine Sonnenallergie bzw. ich reagiere auf die sonnenstrahlen mit Juckreiz und pusteln- dann nehme ich eine allergie tabl. über mehrere Tagen und die symptome lassen nach. Ich passe schon auf , dass ich die sonne nie ungeschütz an meiner Haut lasse.

ich danke ihnen.

Gerne geschehen.

 

Ja, da haben Sie recht. eine Ansteckung halte ich für nicht gegeben.

 

Behandlen Sie also bitte lokaö mit Kühlung und mit Antihistaminika ( Cetirizin Tbl. und fenistil-Gel ). Wenn es nicht besser wird, suchen Sie bitte einen HAus-/HAutarzt auf.

 

ich wünsche Ihnen alles Gute und baldige Besserung.

 

Ihr

 

Dr. M. Schröter

Kunde: hat geantwortet vor 10 Jahren.
danke für ihre antwort

toller servise
Gerne. Wenn Sie noch Fragen haben antworte ich gerne. Wenn ich Ihre frage zufriedenstellend beantwortet habe, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen. Vielen Dank!
Dr. Schröter und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.