So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 22063
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo, ich hatte vor 6 Tagen eine BlinddarmOP ("normal entzündet

Kundenfrage

hallo,

ich hatte vor 6 Tagen eine BlinddarmOP ("normal entzündet"), Bauchschnitt (3cm), bin 42J. alt. Die Narbe sieht gut aus, ich schone mich, habe im Ruhezustand keine Schmerzen (höchstens ein Ziehen), bei Bewegung ist schon noch alles sehr unangenehm (aber aushaltbar).
Eigentlich wollte ich (ins. 11 Tage nach der OP) zum Segeln. Anfahrt: Flug (1,5 Std). Mein Chirurg sieht das alles sehr zuversichtlich und meint, das wär ja der Plan, dass sich das ausgeht, sofern ich auch dort nichts hebe.
Im Moment sehe ich das noch sehr skeptisch (halte ich Wellenbewegungen aus?). Daher meine Fragen:
Ist ein Flug ok?
Ist Segeln auf der Ostsee (keine Arbeiten an Bord) ok?
Heisst "nichts heben" auch "nichts drücken"? Ich denke ans Ruder gehen (ich liiiiebe das nämlich)?

Ich weiß, dass das vermutlich sehr eigenwillige Fragen sind, doch ich hab mich seit Monaten auf den Törn gefreut, möcht aber wirklich nichts riskieren.

Danke XXXXX XXXXX im Voraus!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich würde Ihre Planung befürworten. Bei beschwerdefreiem Verlauf können Sie nach diesem Zeitraum davon ausgehen, dass die Wundheilung abgeschlossen ist. Tragen und Heben von Lasten über 5 kg sollten Sie bitte unbedingt vermeiden, der Flug, das Rudern und auch die Wellen sollten aber kein Problem darstellen.
Ich wünsche viel Spass!

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich hoffe, ich bin jetzt nicht unverschämt, wenn ich doch noch was frage....

Mein Bauch wirkt noch immer wie im 4. Monat schwanger - angeblich, weil alles irritiert/geschwollen ist. Gibt es irgendetwas unterstützendes, das ich machen kann (wie ... hm.. Cremen, Hausmittel, keine Ahnung), dass sich das alles wieder schneller zurückbildet?

Ich geb ja zu, dass ich durchaus eitel bin und außerdem ist das eine Frage der Kleidung - selbst weite Kleidung halte ich nur bedingt aus... ;-)

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wichtig ist eine ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung und regelmässige Bewegung, ansonsten bleibt leider nur, den weiteren Heilungsverlauf abzuwarten. Innerhalb von ca. 2 Wochen sollte der "Normalzustand" aber wieder erreicht sein.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Embarassed oh ja, Geduld.. :-) Meine Schwachstelle ;-)

Vielen Dank XXXXX XXXXX gehe jetzt ins Bett (mich schonen!)

Schönen Abend!

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern geschehen, eine gute Nacht, gute Besserung und einen schönen Segeltörn.

MfG,
Dr. N. Scheufele