So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Ich hatte gerade 3 Tage eine akute Gallenblasenkolik mit starkem

Beantwortete Frage:

Ich hatte gerade 3 Tage eine akute Gallenblasenkolik mit starkem Meteorismus, ausserdem wurde ein Entzuendung der Gallenblase featgestellt. Ich habe seit 15 Jahren Gallensteine. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus gestern, sollte ich Antibiotikum nehemen, die mir aber Uebelkeit und Brechreiz verursachen. Leide unter mittelstarken Schmerzen und Meteorismus. Soll ich unbedingt Antibiotika nehmen und was kann ich essen und trinken, da ich die letzten 3 Tage nichts zu mir nehmen konnte. Wie lang soll ich warten bis zu einer Operation?
Gepostet: vor 9 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 9 Jahren.
Hallo und guten Abend,

da vorrangig die Entzündung der Gallenblas bekämpft werden muss, ist der Einsatz eines Antbiotikums underlässlich.Um Ihnen das zu erklären:
Da die Galle im Normalfall steril ist und eine Besiedelung mit Erregern nur durch Ablussschwierigkeiten der Gallflüssigkeit entsteht, ist eine antibiotische Bahndlung unerlässlich. Sollte sich die Unverträglichkeit bei Ihnen weiter beestätigen, müssen sie unbedingt mit dem behandelnden Arzt über einen Wechsel des Antibiotikums reden.
Gegen den Meteorismus rate ich Ihnen zu Verdauungsenzymen (z.B. Pankreas-Pulver, Pankreatin) in Tablettenform. Verdauungsenzyme eigen sich als Therapie bei Blähungen, die auf einer Schwäche der Bauchspeicheldrüse beruhen. Diese entsteht üblicherweise durch eine heftige Gallenblasenentzündung. Befragen sie dazu bitte auch Ihren behandelnden Arzt.

Ihr EWernährung sollte sie unbedingt sehr fettarm und mit leichter Kost fortführen. Das heisst,keine fette Wurst, Käse oder ähnliches.
Besonders heikel sind tierische Fette - pflanzliche Fette sind für die Gallenblase leichter verträglich.
Bei grossen, schweren Mahlzeiten wird besonders viel Gallensaft auf einmal benötigt, sodass die Galle sich besonders intensiv entleeren muss.Daher ist es sinnvoll, wenn man seine Mahlzeiten eher klein hält. Sie sollten auch nicht zu winzig sein, sodass man ständig hungrig bleibt oder im Stundentakt Mini-Mahlzeiten essen muss, denn sonst wird die Galle ja unterfordert und der Gallensaft bleibt zu lange in der Gallenblase:
Trinlken dürfen sie alle stillen bis hin zu Wasser ohne Kohlensäure und Tees.Hier sind bittere Tees zu bevorzugen, die den Gallenfluss anregen wie Sidroga Leber- und Gallentee N, den sie in der Apotheke bekommen.

Ich kann Ihnen noch eine Empfehlung für ein pflanzliches Mittel aussprechen, dass sehr schnell und efektiv Ihre Beschwerden lindern kann. Es heisst
" Rowachol" und ist ebenfalls in der Apotheke erhältlich.

Jetzt bleibt nur noch ,Ihnen den richtigen Zeitpunkt für eine Op anzuraten. Sie müssen auf jeden Fall abwarten, bis der akute Zustand etwas abgeschwächt ist. Dann können sie mit dem behendelnden Arzt über die genaue Art der Op und den Zeitpunkt verhandeln.

ich wünsche Ihnen rasche Besserung und alles Gute,
MFG
Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 9 Jahren.
Mein Arzt hat mir erklaert, dass die Galle absolut ruhiggestellt sein muss,also nichtmal Wasser trinken . Ich war die letzten 3 Tage am Tropf und habe gar nichts zu mir genommen im Krankenhaus.Heute habe ich zum ersten mal etwas zu mir genommen und Der aufgeblasene Bauch tut sehr weh. Was soll ich tun, damit der Meteorismus abkllingt. Die Schmerzen sind uebrigigensnicht au der Seite der Gallenblase, sondern in der Mitte
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 9 Jahren.
Hallo und guten Abend,

wenn der Arzt verlangt haben sollte, dass sie keinerlei Flüssigkeit zu sich nehmen, ist das für mich nicht nachvollziebar. Demnach müssten sie weiter über den Tropf versorgt werden, um dem Genüge zu tun. Also trinken sie bitte Wasser, wenn auch nicht so grosse Mengen auf einmal, um das Völlegefühl nicht noch zu fördern!
Da es Nacht ist und ich Ihnen raten, sich in der Notapotheke Fenchel-Anis-Kümmel oder Pfefferminzetee zu besorgen. Das wäre die sanfte methode den Flatulenzen zu begegnen. Sollte n sie etwas benötigen was schneller wirkt, kann Sab Simplex die richtige Wahl sein.
Bitte folgen sie meinem Rat und erfragen bei behandelnden Arzt die weitere Vorgehensweise. Es kann nicht sein, dass sie so nach Hause geschickt werden und ihnen nicht einmal Massnahmen genannt werden, was und wie sie zu tun und zu handeln haben.
Dazu kann auch der ärtzliche Notdienst die richtige Anlaufstelle sein.

Ich wünsche Ihnen rasche Besserung,

MFG
Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 9 Jahren.
Ich nehme bereits riesige mengen von Simeticona gegen Flatulenz, hilft aber nicht, was soll ich tun?
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 9 Jahren.

Hallo,

 

da dieser Meteorismus durch die Gallenentzündung ausgelöst wird, kann ich Ihnen ausser den genannten Methoden nichts Anders oder Stärkeres empfehlen. Auslöser können auch Medikamente sein.

Bitte versuchen sie auch das von mir empfohlene " Rowachol ", dass mit seinen ätherischen Ölen eine ganz ausgezeichnete Wirkung hat.

Die Klinik oder der behandelnde Arzt muss aber über die weiteren Vorgehensweisen entscheiden.

Wenn Sie so gequält sind und Schmerzen haben, nehmen sie bitte den ärztlichen Notdienst in Anspruch um dem Abhilfe zu verschaffen.

 

Einen anderen , besseren Rat kann ich Ihnen nicht geben und ist in diesem Fall auch nicht angezeigt. Bitte folgen sie also meinem Rat.

 

MFG

 

Dr. Garcia

Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 9 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese sehr gerne.
Ansonsten honorieren Sie meine Arbeit bitte mit einem Klick auf AKZEPTIEREN.
Ich wünsche viel Erfolg bei der Genesung. Vielen Dank.