So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Bei meiner Tochter ist mir aufgefallen, dass sich beim Stehen

Beantwortete Frage:

Bei meiner Tochter ist mir aufgefallen, dass sich beim Stehen die linke Hüfte absenkt, bzw. wenn sie flach auf dem RücXXXXX XXXXXegt, dass zwischen rechtem und linkem Fußknöchel eine Differenz von min 2 cm besteht. An was kann dies liegen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Wie alt ist ihre Tochter?
Macht sie irgendeinen Sport?
Hatte sie sich einmal verletzt?

Gern helfen wir ihnen weiter.

Ihre Dr. K. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung: Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Meine Tochter ist 22 Jahre alt. Sie betribt regelmäßi Kong Fu. Hatte in 2004 einen doppelten Bänderriss am rechten Sprunggelenk und hat seit dieser Zeit dort öfter Probleme. In 2008 hatte sie einen Bandscheibenvorfall im 2. Lendenwirbelbereich, keine OP. War jetzt für eine Woche im Krankenhaus wegen der Schmerzen im Rücken und gleichzeitiger Fehlstellung des rechten Fußes. Nach dem Becken wurde nicht geschaut, auch keine Röntgenaufnahmen gemacht.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für ihre Rückmeldung, diese geschilderte Beinlängendifferenz kann auf dem Boden eines Beckenschiefstandes oder einer unnormalen Verkrümmung der Wirbelsäule beruhen. Eine Differenz von einem Zentimeter wäre nicht schlimm, jedoch ab 2 cm sollte das Tragen von Einlagen bedacht und durch einen Orthopäden verordnet werden.
Regelmäßige Gymnastik und Dehnung sollte ihre Tochter durchführen, das kann zusammen mit Massagen ihre Beschwerden minimieren und vorzeitige Arthrose und Veränderungen in der Hüfte vorbeugen.

Alles Gute und einen schönen zweiten Advent
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nun,
also Orthopäde muss ich doch leider mal intervenieren!
Bitte einen Orthopäden aufsuchen zur Vermeidung von Folgeschäden und 2 cm sind eine Menge.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Dr. OrthopaedeDdorf,

 

Nun, da sie sich in die Antworten immer wieder einmischen, erklaube ich dies hier ebenfalls.

Die Antwort von ihnen wurde bereits durch die geschätzte Kollegein gegeben. Siehe zweite Antwort. Daher bedarf es ihres Kommentares nicht.

 

Nichts für ungut.

 

Ihre Dr. Sigrid Jahn

Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Frau Jahn,
ich mische mich nicht ein. Darum gehts mir gar nicht. Ausserdem wurde schon akzeptiert!!!

Es geht nur um den Patienten und es wäre noch mehr hinzuzufügen gewesen, aber das soll der Orthopäde vor Orth klären.

Ich bin nur ein orthopädischer Experte und informiere...mische mich aber nicht in fachfremde Angelegenheiten ein. Dann würde ich Ihren Einwurf verstehen.

Wie Sie schon schrieben. Nichts für ungut und ein schönes WE