So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo,habe ein Bluddruckmessgerät und abends immer höheren

Beantwortete Frage:

Hallo, habe ein Bluddruckmessgerät und abends immer höheren Blutdruck und erhöhten Puls. Ca 140 zu 70 und 80 Puls obwohl ich dann schon mehr als eine halbe Stunde liege. Woran kann das liegen? Ich bin 29 Jahre und habe einen BMI von 26. Viele Grüße
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

Der Puls ist mit der Frequenz von 80 absolut im Normbereich. Der Blutdruck 140/70 st ebenfalls noch im Rahmen. Der erste Wert ist mit 140 mmHg an der oberen Grenze. Es kann an den Gefäßen oder einem vergrößerten Herzen liegen.
Messen sie in Ruhe und in Herzhöhe, auch einmal auf der anderen Seite.
Lasse sie ihr Messgerät bitte auch einmal jährlich überprüfen und eichen.

Momentan besteht kein Grund zur Besorgnis. Führen sie am besten ein Blutdrucktagebuch. Salzen sie ihr Essen weniger, meiden sie Alkohol, bewegen sie sich mehr an der frischen Luft.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich wunder mich eben, das der Puls abends höher ist. Morgen nach dem Aufwachen ist er bei 60 und der Bludruck bei bei 120/130 zu 80. Wegen den 140. Besteht da Handlungsbedarf? Ich betreibe unregelmäßig Sport.
Ich habe Fr doch einges getrunken. Der Kölner Karneval war schuld ;-)
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Handlungsbedarf in Form einer medikamentösen Therapie oder weiterer Untersuchungen sehe ich nicht. Allenfalls eine Langzeitblutdruckmessung, die zeigt, wie sich ihr Blutdruck im Lauf des Tages und in der Nacht verändert.
Daran kann man dann erkennen, wie ernst es ist und ob eine konsequente Nahrungsumstellung notwendig ist, sie regelmäßige körperliche Ausdauerbewegung brauchen oder ob sie gar nichts machen müssen.

Alles Gute
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das hilf mir weiter ;-)
Vielleicht können Sie sich auch meiner anderen gepostetetn Frage annehmen "Impungen"?