So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 12394
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo liebe Doc s, mein Name ist Markus und bin ein wenig

Beantwortete Frage:

Hallo liebe Doc´s,

mein Name ist Markus und bin ein wenig verzweifelt (hört sich an wie bei Dr. Sommer;-))). Habe mir gerade ein Paar gute Wanderschuhe (Meindl Borneo) gekauft, die ich für winterliche Ausflüge bzw. auch Wanderungen im Sommer gekauft habe. Der Schuh geht über den Knöchel, was auch dringend gewollt ist.
Nach dem ersten Tragen für ca. eine Stunde hatte ich am linken Knöchel Schmerzen, was sich wie eine Entzundung anfühlt. Es ist kein äußerlicher Schaden ersichtlich, eine Bewegungseinschränkung ist auch nicht vorhanden. "Lediglich" eine extreme Berührungsempfindlichkeit welche durch Penetration der Stelle stärker bis unerträglich wird. Ich bin eigentlich kein Weichei! Es reibt auch keine Naht o.ä. am Knöchel.
Haben Sie einen Rat für mich, außer wegwerfen und Halbschuhe kaufen?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen und wünsche noch einen schönen Sonntag.

Mit freundlichem Gruß
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 8 Jahren.
HalloCustomer

Knöchelprobleme sind ein nicht seltenes Problem bei Wanderschuhen, die über die Knöchel hinaus gehen.
Auch wenn keine Naht über den Knöchel läuft, ist dennoch vermutlich ein übermäßiger Druck auf den Knöchel vorhanden. Dass das mit der Zeit bei diesem Modell besser wird halte ich für unwahrscheinlich.
Es gibt jedoch 2 Dinge, die ich Ihnen mal empfehlen kann.

1) In größeren Sportgeschäften können Sie Ihren Gang mit einer Videokamera die von hinten auf Ihre Füße blickt auf dem Laufband analysieren lassen. Wenn Sie nun z.B. eine vermehrte "Supination" (innere Fußrand hebt sich) aufweisen, kann es sein
ihr Knöchel mehr an den Schuh drück als bei anderen Menschen. Sie könnten dann mal einen Schuster aufsuchen und fragen ob er an der Sohle etwas manipulieren kann, dass diese Supination dann ausgleicht.

2) Weiterhin kann ein Schuster an der vermeintlichen Druckstelle etwas von dem Futter entnehmen und somit die Stelle entlasten.

Für die nächste Zeit (ca 1 Woche) sollten Sie den Fuß nicht zu schwer belasten, ggf kühlen und natürlich nicht mit den Schuhen wandern gehen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe bei Rückfragen gerne zur Verfügung,

Dr. C. Gani