So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21569
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe am 30.10.09 einen Schwangerschaftsabbruch

Beantwortete Frage:

Guten Abend,
ich habe am 30.10.09 einen Schwangerschaftsabbruch gehabt und da noch Reste an Schleimhaut und/ oder Gewebe vorhanden war, am 20.11.09 eine Ausschabung, da mit Mutterkorn keine Erfolge bei der Abstoßung zu verzeichen waren, gehabt! Meine Blutungen hielten an und meine Frauenärztin empfehlte mir am 08.12.09 Norethisteron 5 mg 12 Tage lang, danach 7 Tage Pause und danach Klimanorm!
Ich nahm diese Norethisteron 6 Tage und meine Blutungen wurden noch Schlimmer.
Ich ging zu einem anderen Frauenarzt, da meine Frauenärztin an diesem Tag keine Sprechstunde hatte und dieser riet mir sofort mit einer Pille anzufangen, damit sich der Zyklus einpendelt und alles halbwegs normal wird, für ca ein halbes Jahr. ( Name Cilest)
Die Blutungen gingen nach ca 10 Tagen ganz weg, worüber ich sehr froh war.
Jetzt hab ich den ersten Blister eingenommen und warte auf meine Entzugsblutung, die leider nicht eintrifft. Was kann das sein? Grüße Sandra
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo Sandra,

das Ausbleiben der Blutung kann daran liegen, dass sich durch die Vorgeschichte jetzt noch nicht genügend Gebärmutterschleimhaut zur Abblutung aufgebaut hat. Sie sollten nach der Einnahmepause von 7 Tagen wieder mit der Pilleneinnahme beginnen und sicherheitshalber den Frauenarzt zur erneuten Kontrolle aufsuchen, wenn es weiterhin zu keiner Blutung kommt.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort,

 

noch eine kleine Frage. Hat die Pille Cilest einen sicheren Schutz nach einer Einnahme von 6 Tagen? Aber ich glaube nach diesen ganzen Blutungen kann sich eh kein Ei einisten... außerdem habe ich dazu noch 2 Myome! was meinen Sie?

 

Danke für die Antwort1

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo Sandra,

da Sie nicht am ersten Blutungstag mit der Pille begonnen haben, wäre es sicherheitshalber ratsam, während des ersten Anwendungszyklus zusätzlich zu verhüten.
Die Myome spielen in dem Zusammenhang keine Rolle.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele