So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 12426
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Was unternehme ich klugerweise gegen Polyneuropathie in H nden

Beantwortete Frage:

Was unternehme ich klugerweise gegen Polyneuropathie in Händen und Füßen, die ausgelöst wurde durch relativ hohe Cortisongaben (nehme immer noch Cortison, 7 mg täglich) und die begünstigt wird durch tägliche Einnahme von Arava? Nehme beide Medikamente, um Morbus Wegener zu bekämpfen.
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 8 Jahren.
Guten TagCustomer

wie Sie bereits sagten ist Arava (Leflunomide) bei manchen Patienten mit einer Polyneuropathie assoziiert. Nun gibt es in meinen Augen für Sie zwei Optionen.
1) In Studien konnte gezeigt werden, dass sich Patienten nach Absetzen von Arava stark oder gar vollkommen von den Symptomen der Polyneuropathie erholen konnten.
Deshalb wäre es zu überlegen, ob man die aufgetretene Polyneuropathie als Grund für einen Umstellung auf eine andere Medikation nimmt. Es git eine Vielzahl von Medikamenten die beim Wegener eingesetzt werden (z.B. Etanercept, Methotrexat).
2) Es gibt gegen die Symtome der Polyneuropathie Behandlungen. Gängige Schmerzmittel wie Aspirin oder ähnliches wirken bei den neuropathischen Schmerzen nicht. Deshalb kann man Medikamente nehmen, die man sonst bei Depressionen oder Epilepsien einsetzt. Diese haben nämlich den "Nebeneffekt", dass Sie auch gegen neuropathische Schmerzen gut wirken. Ein niedergelassener Neurologe kann Sie hier sicherlich gut beraten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe bei Rückfragen gerne zur Verfügung,

Dr. C. Gani
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Antwort, die mir weiterhilft. Kleine Zusatzfrage: Ist Akupunktur in meinem Falle eine mögliche Behandlungsmethode der Polyneuropathie?
Experte:  Guests hat geantwortet vor 8 Jahren.
Gerngeschehen!
Zur Zusatzfrage: Akupunktur kann man sicherlich gegen die Schmerzen durch die Polyneuropathie anwenden. Aber die Polyneuropathie wird dadurch sicherlich nicht zurückgehen, es werden lediglich die Schmerzen behandelt.
Wir haben hier noch eine Kollegin, die sich (u.a.) mit Akupunktur auskennt. Ich werde sie mal fragen.

Alles Gute für die Zukunft,

Dr. Gani,

Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie den Akzeptierenknopf drücken könnten. Danke! Wenn Sie noch fragen haben, melden Sie sich einfach.