So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Mazda
Zufriedene Kunden: 3721
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mazda hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Habe eine Frage zur Mazda CX7 MZR DISI : der Ventiledeckel war undicht.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Habe es gewechselt und mit entsprechenden Drehmoment angezogen und nach ca. 50km wurden die schrauben nochmals angezogen. Der Ventieldeckel ist immernoch undicht. Was kann ich machen? Sol ich neben den Gumiventildichtung noch zusetzlich ein Silicondichmassen hintun? Oder ist das ein "krankheit" beim CX7 MZR DISI das man nach ca. 200000km nicht nur den Ventieldeckeldichtung wechselt sonder auch den Ventieldeckel selber?

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Nach dem Wechsel der Dichtung kann folgendes passiert sein:

- Schrauben in falscher Reihenfolge angezogen

- zu viel Dichtmasse

- zu fest die Schrauben angezogen und der Deckel ist krumm

Konnten Sie das kontrollieren?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo,
Danke für Antwort.
-- Schrauben in falsche reihenfolge angezogen.
-- leider habe ich dazu keine infos ine welche reihenfolge die Schrauben angozegen werden müssten
Haben Sie da welche Angaben?
Zur der Drehmoment hab ich auch keine Angaben.
Haben Sie dazu Angaben?
Der Dichtung ist ein Gummidichtung.
Freundliche Gruss
Robert

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Anzugsdrehmoment Schrauben der Ventildeckeldichtung: 10 NM

Reihenfolge Schraubenanzug: von innen kreisförmig nach außen ist richtig. So kann sich dann die Dichtung richtig setzen und es baut sich t keine Spannungen auf.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Mazda sind bereit, Ihnen zu helfen.