So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Mazda
Zufriedene Kunden: 4205
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mazda hier ein
experteer ist jetzt online.

Ich habe einen gebrauchten Mazda Tribute 2.0 aus 2002

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe einen gebrauchten Mazda Tribute 2.0 aus 2002 erworben. Nun macht das Fahrzeug follgende Probleme: Er startet einwandfrei. Fährt man ein Stück, fängt er an zu ruckeln (wie Zündaussetzer) die teils leicht und teils recht heftig sind. Dir MKL ging an und sagte "Zündaussetzer". Getauscht wurden Zündkerzen, Nockenwellensensor, Kurbelwellensensor, gebrauchte Zündspule und Test mit neuer Zündspule (ist aber natürlich keine Garantie, das bei den getauschten Teilen auch Fehler aufgetreten sind). Keine Änderung. Vor dem Kauf soll der Zahnriemen gewechselt worden sein. Wenn das Fahrzeug nicht ruckelt, hat er nach meiner Ansicht ordentlich Leistung und nimmt gut Gase an(Fahre noch einen StreetKa, Audi A6 4f Avant 2.7 TDI Quattro und einen Chevrolet HHR2.4).

Was könnte das Problem sein?

Über Hinweise wäre ich sehr dankbar. ***

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Bitte entschuldigen Sie die Wartezeit, aufgrund eines Systemfehlers werden die Anfragen momentan mit starker Verzögerung angezeigt.

Wenn ich Sie richtig verstehe läuft der Motor gut so lange dieser kalt ist, sobald dieser anfängt warm zu werden gehen die Probleme los.

Das ist gerade da Sie sagen, der Zahnriemen wurde erst gewechselt, ein Hinweis auf nicht stimmende Steuerzeiten. Die beiden Nockenwellen müssen beim Tausch des Zahnriemens mit einem Spezialwerkzeug arretiert werden, wird dieses nicht verwendet, kommt es häufig vor, dass eine Nockenwelle nicht mehr 100 prozentig stimmt, das sorgt dann bei Betriebswarmen bzw. nicht mehr im Kaltstart befindlichen Motor für Zündaussetzer.

Daher sollten die Steuerzeiten noch einmal genauestens ( mit Absteckwerkzeugen) geprüft werden.

experteer und weitere Experten für Mazda sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr ExperteerPremium Service anbieten Premium Service anbieten