So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Ingenieur
Kategorie: Mazda
Zufriedene Kunden: 1852
Erfahrung:  Fahrzeugdiagnose, OBD-Diagnose, Motorenüberholung
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mazda hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Bei meinem Mazda cx5 geht seit dez.2017 die start-stop

Diese Antwort wurde bewertet:

bei meinem Mazda cx5 geht seit dez.2017 die start-stop Einrichtung nicht mehr das Fahrzeug ist Bj.Sept.2016.Was kann ich da machen,bei meinem Händler bekomme ich nur Ausreden.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Was hat Ihnen die Werkstatt gesagt?

Hat irgendwas bedienungsgemäss sich geändert? Machen Sie etwas anderes?

Wie war die Temperatur in den letzen Tage? War der Wagen immer warm, ohne laufenden grossen Verbraucher wie Sitzheizung, Klima, ect ?

Die Voraussetzungen für Startstopp sind vielfältig, und müssen alle erfült werden, sonst wird die Funktion deaktiviert.

In häufigsten Fällen ist der Motor entweder zu kalt oder zu warm, und wegen Kühlung oder Aufwärmephase die Funktion nicht geht, oder die zweithäufigste Ursache ist, dass die Batterie vom Batteriemanagment "zu schwach" gemeldet wird, so dass die Elektrik die Funktion ausmacht. Es kann auch bei Jahreswägen vorkommen, wenn Sie eine weile Vorführ- oder Testfahrzeuge waren dass die Batterien tatsächlich in der kürzen Zeit wirklich schwächer sind.

Ich rate Ihnen erstmal zu prüfen ob Sie alles genauso machen wie sie vorher mit funkionierendem Startstopp gemacht haben, sprich Sicherungsgurt, Fahrstufe bei automatik ect, und ob die Temperatur über 4 Grad liegt( am besten wesentlich über, wenn möglich mit Betriebswarmen Motor am besten in eine Tiefgarage fahren, wo die Temperatur wesentlch höher liegt als im freien)

Danach können Sie prüfen ob das Symbol vo Startstopp durchgeschrichen ist ode nicht. Wenn nicht, so heisst dass dass die Funktion aktiv ist, und bei erfüllten Voraussetzungen das System auch abschalten muss.

Ich rate desweiteren auch eine Prüfung der Batterie in der Werkstatt mithilfe Belastungstest, damit man erfährt ob die Batterie schwächelt oder nicht. Mann kann evtl auf Nummer sicher gehen und das Lademanagment neu initializieren lassen. Hierfür sollen keine Kosten entstehen, da der Wagen fast neu ist, und Garantie greifen muss. Diese Massnahme sagt dem Lademanagment, dass eben eine neue Batteire eingebaut ist, so dass diese die Batterie in der Zukunft auch bis zu 100% aufladen wird, falls das Problem daran liegen soll.

Giuseppe8018 und weitere Experten für Mazda sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Mein Händler sagte,es ist zu kalt.Aber hier in Bayern ist es ja schon seit Tagen wärmer und mein Auto steht in der Tiefgarage.Fahre jeden Tag ca.50km.da müsste die Batterie ja voll sein.Ich hatte auch keine weiteren Verbrauchen an seit ich das Auto kaufte.

Danke für die Angaben. Es ist ja wärmer aber die gemessene Temperatur kann noch unterhalb der Grenze liegen, und somit die Funtkion ausgeschaltet bleiben. Wenn Sie nächstes mal mit betriebswarmen Motor in die Garage reinfahren prüfen Soe kurz ob in der Garage der Motor abgestellt wird. Schauen Sie paralell welche Temperatur dann vom Fahrzeug gemessen wird. Die Temperatur sollte um die 10 Grad liegen um sicher sagen zu können ob es Temperautbedingt deaktiviert ist oder nicht. Die Batteire wird nur dann voll aufgeladen sein, wenn das Managnentsystem auch darüber bescheid weiss wie hoch diese dann die Spannung beim Laden treiben kann, buw wie der Stand der Batterie ist. Es kann eben falsch sein, und das System umhauen.

Prüfen Sie einfach das mal mit der Temperatur.

Manche Startstopp anlagen sind für Temperaturen sensibler manche nicht, im Winter kommt es öfters vor dass merkwürdige Ausfälle kommen die mit besserer Temperaturen behoben werden.

Um zu bestätigen ob bei ihnen wirklich die Temperatur eine Rolle spielt, können Sie es mit dem Test, den ich erwähnt habe ausprobieren.