So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 7030
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Ich kann meinen alten iMac Mitte 2011 (21 Zoll, MacOS 10.13)

Diese Antwort wurde bewertet:

ich kann meinen alten iMac Mitte 2011 (21 Zoll, MacOS 10.13) nicht als externen Monitor an meinen neuen iMac 2020 anschliessen. Er wird nicht erkannt. Thunderbolt 2 Kabel mit Thunderbolt 3 Adapter ist gekauft
JA: Nennen Sie mir bitte Ihr Betriebssystem.
Customer: Neuer iMac 10.15.4 Alter iMac 10.13.6
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Ich kann den alten iMac auch nicht über Airplay verbinden

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen Hersteller unabhängigen Dienst.

.

Hat ihr neuer IMac ein Retina Display?

Wenn ja, wird dieses vorgehen nicht unterstützt bzw. weitere Info dazu laut Apple Support -->>

https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mh30822/10.15/mac/10.15

.

Danke für die Rückinfo

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja der neue iMac hat ein Retina display

Wie bereits beschrieben, das vorgehen was sie tun möchten klappt nicht

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das erklärt natürlich einiges. Danke

Guten Tag,

danke für die Rückinfo!

Abschließend bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung, damit ich für meinen Zeitaufwand auch entlohnt werden kann.

Vielen Dank

Freundliche Grüße

autsch_news und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke, ***** ***** mache ich

In Ordnung!

Viel Erfolg weiterhin