So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 4468
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Mein iMac mit OS High Sierra V 13.10.6, Anschaffungsjahr:

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein iMac mit OS High Sierra V 13.10.6, Anschaffungsjahr: Mitte 2011, Seriennr:C02FR26TDHJF, Artikel Nr MC309D/A.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Ihr Betriebssystem.
Customer: OS High Sierra V 13.10.6V13.10.6
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: Problem: Der Mac reagiert auf Komandos sehr langsam, Reaktionszeiten sind sehr lang und von unterschiedlicher Dauer oder es wird gar nicht angenommen und muß wiederholt werden. Laut Analyse zeigt er folgendes Verhalten:

Liebe(r) Hilfesuchende(r), willkommen auf JustAnswer.
Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings ist der Rest Ihrer Anfrage nicht übertragen worden.

Ich würde Sie bitten das Verhalten nochmals , hier unterhalb in der Textbox , zu beschreiben.

Laden Sie bitte dann Tool hier , installieren es und führen es aus.

https://de.malwarebytes.com/mac-download/

Es durchsucht das System nach Malware und entfernt diese.

Danach fahren Sie den Computer herunter und gehen wie folgt vor :

-Mac ausschalten.
-Einschalten und die Tasten
CMD und ALT , P und R gedrückt halten.
Solange bis das Gerät neu startet und der Startton zum zweiten Mal ertönt, dann loslassen.

Jetzt fährt der wieder hoch und Sie können das Verhalten testen.

Warte auf Ihre Rückmeldung.

Vielen Dank. B.

Sie haben etwas nicht gefunden oder nicht ausführen können ?

Hat Malwarebytes nichts gefunden ?

Haben Sie den Reset gemacht ?

Leider wurde der Rest Ihrer Frage nicht übermittelt .

Aber "zeigt folgendes Verhalten..." war Ende.

Deswegen konnte ich auch nicht 100% drauf eingehen, und habe nur allgemeine Infos gegeben, die meist helfen.

Wenn das in Ihrem Fall nicht sein sollte, dann müsste ich genau wissen was Sie schon gemacht haben und was der Mac nun laut Diagnose zeigt.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Der Abbruch war nicht gewollt und war der Instabilität und anschließendem Totalausfall geschuldet. Wie in meiner Mail geschrieben, konnte ich ihn auch nicht mehr ernaut hochfahren und Sie haben deshalb von mir keine Mail und kein Telefonanruf erhalten.
Ich möchte betonen, daß das Problem deshalb nicht weiter geklärt werden konnte.
Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Schaich

Dann wäre es aber auch möglich dass ein Hardwaredefekt der Festplatte oder Arbeitsspeicher vorliegt, oder einfach nur der CPU / Chipsatz Lüfter defekt / verunreinigt ist.

So oder so, ich habe Ihnen soweit alle Infos geliefert und dafür denke ich 3 Sterne verdient.

Sicher würde ich gerne vorbeikommen und Ihnen das Gerät reparieren, aber das wird wohl nicht klappen.

Hr.Brunner und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.