So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KlyX84.
KlyX84
KlyX84, Sonstiges
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 188
Erfahrung:  Diplom
51946458
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
KlyX84 ist jetzt online.

ich habe ein MacBook Pro OS X 10.9.5, Ende

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe ein MacBook Pro OS X 10.9.5, Ende 2008 sowie ein iMac , selbiges Betriebssystem, ähnliches Alter; wie kann ich am besten synchroniesieren? ICloud geht erst ab OSX 10.10, Yosemite, kann ich das erhalten oder haben Sie eine andere Idee?

Danke *****

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Hallo lieber Kunde,

zu Ihren Fragen: wenn Sie iCloud für die Synchronisation von Daten verwenden möchte und dementsprechend Yosemite installieren müssen oder möchten: das MacBook Pro von 2008 unterstützt auf jeden Fall Yosemite und auch noch den Nachfolger ElCapitan (10.11.). Um diese Version von OS X zu erhalten, aktualisieren Sie bitte zuerst über die normale Softwareaktualisierung (über Finder -- Softwareaktualisierung) auf die aktuellste Version von 10.9. Danach öffnen Sie den AppleStore. Dort können Sie dann nach El Capitan suchen und die aktuellste macOS Version herunterladen und installieren. Vergessen Sie aber nicht vorher ein Backup zu machen :) Hier wird der Prozess nochmal im Detail beschrieben: https://support.apple.com/de-de/HT206886#download

Über diesen Link erfahren Sie mehr über das Einrichten von iCloud (ignorieren Sie den ersten Punkt - Sie benötigen kein Mojave für die icloud): https://support.apple.com/de-de/HT208682#macos

Kommen Sie damit schon weiter? :)

Falls iCloud keine Lösung sein wird, versuche ich gerne Alternativen aufzuzeigen. Dann bräuchte ich aber eine Info, welche Daten Sie gerne Synchronisieren möchten.

Viele grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Geiser, danke für Ihre Antwort. Ihre Infos war dienlich, ich habe ElCapitan installiert, allerdings war dann nur noch das Programm Photos verfügbar und das ist Mist, deshalb habe ich downgraded zurück auf 10.9.5 . Ich möchte aber immer noch Synchronisieren, 2 Mac, JPG und afPhoto Format Dateien.
Haben Sie eine Idee?
Viele Grüsse,
Giorgio

Hallo lieber Kunde

danke für Ihr Feedback - ja stimmt, Fotos wurde damals eingeführt. Es ist natürlich anders geworden und etliche finden es nur furchtbar. Ich habe mich inzwischen damit abgefunden ;) Nutze es aber vor allem für einfache Fotosortierung. Mehr nicht.

Nun aber zurück zum Thema: wenn es sich also tatsächlich "nur" um Dateien handelt (Affinity Photo verwende ich übrigens auch - ein klasse Programm), dann ist meine einfachste Idee tatsächlich einen Cloud-Dienst wie Dropbox zu nutzen. Dropbox funktioniert unter Mac genausogut wie unter Windows, kostet nichts (bis max. 2 GB). Für 10 Euro im Monat gibt es 1 TB Cloud-Speicher. Gerade für Fotos stellt Dropbox einige Zusatzfeatures zur Verfügung, die Ihnen einen Teil der Arbeit abnehmen. Alles dazu finden Sie hier: https://www.dropbox.com/de/features/cloud-storage/photos

Der Vollständigkeit halber gilt noch zu sagen, dass Dropbox ein Dienst ist, der Daten ggf. auf amerikanischen Servern auslagert, die ggf. von Geheimdiensten eingesehen werden können. Man weiss es nicht. Je nachdem, was Sie für Fotos ablegen, sollte das aber kein Thema sein. Ansonsten gibt es die Möglichkeit, die Daten mit Zusatzdiensten wie z.B. BoxCryptor (https://www.boxcryptor.com/de/) zu verschlüsseln.

Hilft Ihnen das weiter?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort freuen :)
Wenn Sie natürlich noch Rück- oder Nachfragen haben, geben Sie gerne Bescheid und warten Sei noch mit der Bewertung.

Viele Grüsse

Hallo lieber Kunde,

ich habe auf mein Feedback vom 19.3. noch keine Rückmeldung von Ihnen bekommen :)
Hilft Ihnen mein Vorschlag weiter als einfachste mögliche Lösung?

Viele Grüsse

KlyX84, Sonstiges
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 188
Erfahrung: Diplom
KlyX84 und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.