So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KlyX84.
KlyX84
KlyX84, Sonstiges
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 209
Erfahrung:  Diplom
51946458
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
KlyX84 ist jetzt online.

Im vorliegenden Fall ist hat sich das Wordprogramm für Mac

Diese Antwort wurde bewertet:

Im vorliegenden Fall ist hat sich das Wordprogramm für Mac spontan aufgehängt und ist abgestürzt.
Ein zu diesem Zeotpunkt offenes Worddokument ist seitdem nicht mehr auffindbar.
Die Autospeicherfunktion im 10 Minutenrythmus war aktiviert, der Titel des Dokuments ist nur teilweise bekannt, die
Suchfunktion über Macintosh HD bringt kein Ergebnis. Was kann man noch tun?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Hallo lieber Kunde,

war das Dokument bereits einmal "richtig" gespeichert worden? Oder wurde es nur über den Auto-Speichern Mechansimus gespeichert?

Wenn Ersteres der Fall war, sollten Sie Word öffnen und unter "Zuletzt verwendet" nachsehen - dort werden alle in der letzten Zeit geöffneten und gespeicherten Dokumente angezeigt.

Wenn es noch gar nicht gespeichert wurde oder Sie bei "zuletzt verwendet" nicht fündig werden, gibt es einen Ordner, indem diese Dokumente liegen. Der ist allerdings versteckt. Um den Ordner zu öffnen Gehen Sie im Finder in die Menüleiste und klicken Sie auf "Gehe zu" und dann "Gehe zum Ordner".
Tragen Sie dort folgenden Pfad ein: /Users/ihrbeutzername/Library/Containers/com.microsoft.Word/Data/Library/Preferences/AutoRecovery
(bei "ihrbenutzername" trage Sie bitte Ihren Mac-Benutzernamen ein (nicht Ihren Namen sondern den Benutzernamen der hinterlegt ist).

In diesem Ordner finden Sie nun alle Dokumente, die automatisch gesichert und noch nicht gelöscht wurden.

Achtung: Dieser Pfad gilt nur für neuere Office-Versionen - je nach Version kann der Pfad anders lauten. Wenn es den Pfad nicht gibt, geben Sie mir gerne Bescheid, welche Office:mac Version Sie aktuell einsetzen (die Version finden Sie heraus, wenn Sie Word offen haben, im Menü auf "Word" und dann auf "Info Microsoft Word" klicken.

Wenn Sie damit schon zurecht kommen, freue ich mich auf eine positive Bewertung.
Sollte es nicht klappen oder Sie haben eine Rückfrage, geben Sie mir gerne Bescheid :)

Viele Grüsse

Hallo lieber Kunde,

ich habe auf meine Antwort vom 16.3. noch nichts weiter von Ihnen gehört.
Hat Ihnen meine Antwort weitergeholfen? Dann würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.
Oder benötigen Sie Hilfe im Rahmen eines Remote-Services? Dann lassen Sie es mich gerne kurz wissen.

Viele Grüsse

KlyX84, Sonstiges
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 209
Erfahrung: Diplom
KlyX84 und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.