So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KlyX84.
KlyX84
KlyX84, Sonstiges
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  Diplom
51946458
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
KlyX84 ist jetzt online.

Bei Update von IOS 11 aus i-Tumes tritt Fehler 50 auf und

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei Update von IOS 11 aus i-Tumes tritt Fehler 50 auf und Softwareupdate wird systemseitig abgebrochen. Haben Sie eine Idee der Fehlerbehebung?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das Handy steht in Status Anschluß an I-Tunes mit Kabel. Keine andere Anwendung ist möglich.

Hallo lieber Kunde,

gerne versuche ich Sie zu unterstützen. Der Fehler 50 ist wohl etwas "geheimnisvoll". Die beste Möglichkeit ist, dass das Problem bei der IPSW (iPhone-Software)-Datei besteht. Deshalb ist der einfachste Weg, diese Datei zu löschen und dann den Vorgang nochmal zu starten (und so auch den Download der Datei neu zu triggern). Tun Sie dazu folgendes:

Finder öffnen und über "alt" und "Gehe zu" auf Library, dann iTunes, iPhone, iPhone Software und dann die ipsw Datei löschen.
Wenn iTunes geöffnet wird und das Phone angeschlossen ist, wird die Software erneut geladen.

Hilft das? Geben Sie mir kurz Bescheid =)

Viele Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo,leider hat diese Vorgehensweise nicht zu dem Erfolg geführt. Ich hatte die aktuelle IPSV für OS 11.1.4.1 auch eigenständig heute heruntergeladen und versucht zu installieren. Dabei hat mir das System den Fehler 50 angezeigt.Was kann ich noch tun?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Ok. Telefonisch bin ich unter ******+ zu erreichen. Wie gehen wir weiter vor?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich wäre dankbar für eine Mitteilung von Ihnen über die weitere Vorgehensweise.

Sorry, ein Telefonservice macht hier keinen Sinn. Leider bietet JustAnswer vollkommen automatisch (und vollkommen sinnlos) zusätzliche Services an.
Schade, dass es nicht geklappt hat - ich muss das weiter recherchieren.
Können Sie mir die genaue Fehlermeldung zukommen lassen? Das würde helfen. Es z.B. ist schon ein Unterschied zwischen "Error 50" oder "Error -50"

bzw. Remote-Service macht aktuell auch noch keinen Sinn.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Fehlermeldung lautet sinngemäß "Bei der Übertragung ist ein unbekannter Fehler aufgetreten(50). Der Fehler wird nicht mit Error u.ä. angezeigt, sondern nur mit (50) - wenn ich die Wiederherstellung mit der extra heruntergeladenen IPSW-Datei starte. Bei der von Ihnen vorgeschlagenen Vorgehensweise wird der Prozess nur angehalten und es folgt die Einstiegsmaske, ob ich aktualisieren oder wiederherstellen möchten.

Hm, danke für die Info.
Was Sie noch versuchen könnten wäre die Wiederherstellung im DFU Modus. Dabei gehen erstmal alle Daten verloren, aber ich gehe davon aus, dass Sie ein entsprechendes Backup haben in iTunes.

Die gängigen Anleitungen nennen den Weg wie folgt: "Schließe zunächst das Apple-Gerät per USB-Kabel an einen Rechner an, auf dem iTunes bereits gestartet ist. Drücke dann circa zehn Sekunden lang Home-Button und Power-Taste gleichzeitig. Nach Ablauf der zehn Sekunden muss nur die Power-Taste losgelassen werden – der Home-Button wird weiter gedrückt, bis iTunes ein iOS-Gerät im Wartungszustand per Pop-up-Fenster meldet."

Wenn das Gerät im DFU-Modus ist, sollten Sie die Wiederherstellung nochmal versuchen. Ggf. machen Sie es direkt mit manuell heruntergeladenen IPSW-Datei.

Falls das nicht klappt, würde ich vorschlagen, dass Sie sich bei Apple direkt melden. Könnte dann auch ein ganz Anderes Problem sein, dass wir nicht kennen. Der Fehler 50 ist nämlich (wie der Text zum Fehler schon sagt) nicht wirklich aussagekräftig :)

KlyX84 und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe die Wiederherstellung bzw. Aktualisierung im Wartungszustand bereits mehrmals durchgeführt. Dieses hat auch nicht zum Erfolg geführt. Es wird sich somit wahrscheinlich doch um ein Problem mit dem Chip = Hardwareproblem handeln - war die Aussage von Händler.Danke für Ihre Mühe.

Danke für das Feedback. Ja, es könnte dann irgendwo an Hardware oder Software des Handys liegen. Wäre definitiv ein Fall für Apple :)
Ob es ggf. an iTunes liegt, könnten Sie ggf. so testen, indem Sie das Update mit einem anderen iPhone versuchen.

Aber wie gesagt, beim Apple Support geht es ggf. schneller =)

Ich sage danke für die positive Bewertung der Frage und wünsche Ihnen ein angenehmes Wochenende :)