So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

MacBook Late 2009 13': Partitionieren der inernen 250 gb Disk

Diese Antwort wurde bewertet:

MacBook Late 2009 13': Partitionieren der inernen 250 gb Disk per Festplattendienstürogramm funktioniert nicht.
"Ungültige Anzahl von Datei-Hard-Links. Ungültige Anzahl von Dateien im Ordner.Volume beschädigt ...Exit Code 8. Dateisystemprüfung lautet 8. Aktion fehlgeschlagen"
Danach 1. Hilfe für bestehende Partition laufen lassen. "Erfolgreich".
Danach wieder partitioniert. "Volume beschädigt". erfolglos.
Was kann ich machen
Sehr geehrter Kunde, Guten Tag!Wenn die Reparatur / Partitionierung der Festplatte fehlschlägt, muss von einem Festplattendefekt ausgegangen werden – oder, bei diesem Modell, in seltenen Fällen des Festplattenkabels. Komplette Sicherheit darüber erhalten Sie mit folgenden Schritten:1. Starten Sie den Rechner im Internet-Wiederherstellungsmodus mit beim Start gedrückten COMMAND+R - Tasten. Wählen Sie dann im Menü oben das Festplatten-Dienstprogramm und versuchen Sie es erneut.2. Klappt das nicht, muss die Festplatte herausgenommen werden. Das ist bei diesem Modell recht einfach, sie benötigen für nur einen kleinen Philips-Schraubendreher. Ich sende ihnen wenn notwendig eine Anleitung dazu zu. Die Festplatte muss dann in ein externes Festplattengehäuse / mit einem USB-Controller (beides für ein paar Euro erhältlich) verbunden und erneut einem Versuch der Formatierung unterworfen werden.3. Geht es dann, ist das Festplattenkabel mit 90% Wahrscheinlichkeit defekt (ein 20-30 Euro Ersatzteil). Geht es weiterhin nicht, ist die Festplatte selbst zu 100% defekt und muss getauscht werden (je nachdem, welche Größe und Qualität Sie möchten, zwischen 60-250 Euro). Sehr geehrter Kunde, diese Schritte sind alles, was notwendig ist, um das Problem zu isolieren. Wenn Sie sich das zutrauen, sende ich ihnen weitere Infos auf Anfrage zu, ansonsten empfehle ich ihnen einen Reparaturservice in ihrer Nähe. Dazu benötige ich ihre Postleitzahl. Grüße!iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie geht der Internet-Wiederherstellungsmodus?

Starten Sie normal, dann halten sie Sofort die COMMAND (CMD) - Taste plus die Taste "R" gedrückt. Je nachdem, wie schnell ihre Internetverbindung ist, ist das System dann in einigen Minuten zugänglich.
Wenn es klappt, sehen Sie eine Weltkugel mit einem Statusbalken.
Geht allerdings nur in neueren Systemen wie dem angegebenen "El Capitan"!
Mehr Infos: https://support.apple.com/de-de/HT201314
Bei Fragen schreiben Sie, ich bin für Sie da! :)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Beim Neustart mit gedrücktem cmd+r komme ich sofort auf einen grauen Bildschirm mit Schloss und Eingabezeile. Wenn ich dort mein Passwort eingebe und bestätige, verschwindet es und nicht tut sich mehr.

Sehr geehrter Kunde, es handelt sich hier um einen speziellen Passwortschutz, das sog. "Firmware"-Passwort. Dies ist ein Masterpasswort, das Sie vergeben haben, das den Rechner vor unbefugtem Zugriff schützt. Oder haben Sie den Rechner von jemandem übernommen / gebraucht gekauft?
Das Kennwort ist tief im System integriert und nicht zu umgehen, wenn Sie es nicht wissen. Option 1 würde dann wegfallen.
iDoc und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.
Sehr geehrter Kunde, ist ihnen das Masterpasswort bekannt? Ansonsten sollte die Festplatte ausgebaut werden. Die Daten darauf sind in diesem Fall auch nicht mehr aufrufbar, aber das sollte kein Problem sein, da Sie diese ja sowieso formatieren wollten. Die Festplatte sollte sich dann passiv, über ein wie o. g. USB-Interface, formatieren lassen und ist danach wieder verwendbar (falls diese und das Festplattenkabel technisch ok ist). Ansonsten gehen Sie wie in Schritt 2 und 3 angegeben weiter vor, oder nennen mir ihre Postleitzahl für weitere Hilfe vor Ort.Grüße!iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für Ihre Hilfe!!

Ich kann das Problem jetzt lösen.

Freundliche Grüße

Klaus Leese

Sehr geehrter Kunde,schön, das ich helfen konnte!Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu bewerten, indem Sie die Sterne darunter anklicken - je weiter rechts, desto zufriedener Sie sind. Dann wird die Frage geschlossen und ich für meine Arbeit bezahlt.Ich kann alle Fragen rund um Apple direkt und zeitnah beantworten. Dazu können Sie einfach folgenden Link nutzen und ihre Frage eingeben:http://www.justanswer.de/rechner/expert-idoctr/Grüße, und vielleicht bis zum nächsten Mal!iDoc